Emmy-prämierte US-Serie "Veep" ab November auf Sky

Ehemalige BEM-Accounts |

Julianne Moore Poster

Der Pay-TV-Sender Sky Atlantic HD präsentiert ab 13. November - immer dienstags um 22.00 Uhr - die preisgekrönte Comedyserie „Veep“ erstmals im deutschen Fernsehen. In der achtteiligen HBO-Serie spielt Julia Louis-Dreyfus, bekannt aus der Sitcom „Seinfeld“, die Rolle einer Vizepräsidentin und wurde erst vor wenigen Tagen für ihre schauspielerische Leistung mit einem Emmy ausgezeichnet. Eine zweite Staffel ist bereits in Arbeit.

Im Mittelpunk der Serie steht die ehemalige Senatorin Selena Meyer, die trotz der Warnungen ihrer Freunde als US-amerikanische Vizepräsidentin ins Weiße Haus zieht. Schnell stellt sie fest, dass sie in einer Sackgasse gelandet ist: Sie hat keine Befugnisse und ist vom Präsidenten abhängig, der rein gar nichts von ihr wissen will. Trotzdem stürzt sie sich mit vollem Elan in ihre Projekte, um dem Staatsoberhaupt zu imponieren. In ihrem verzweifelten Bemühen um Beachtung tritt sie zielsicher in jedes Fettnäpfchen, das in der Nähe steht.

Darüber hinaus zeigt der Fernsehsender Sky anlässlich der anstehenden US-Präsidentschaftswahlen die TV-Premiere des fünffachen Emmy-Preisträgers „Game Change - Der Sarah-Palin-Effekt“ von Regisseur Jay Roach und Produzent Tom Hanks mit Julianne Moore als Politikerin Sarah Palin, Woody Harrelson und Ed Harris in den Hauptrollen. Sendetermin ist der 5. November 2012 um 21.00 Uhr ebenfalls auf Sky Atlantic HD.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Julianne Moore
  5. Emmy-prämierte US-Serie "Veep" ab November auf Sky