1. Kino.de
  2. Stars
  3. Julia Roberts
  4. News
  5. Julia Roberts ausgebucht

Julia Roberts ausgebucht

Kino.de Redaktion |

Julia Roberts Poster

Nach den Dreharbeiten zu The Mexican wird sich die Schauspielerin ans Set von Steven Soderbergh’s Ocean’s Eleven begeben. Danach dreht sie America’s Sweethearts, Joe Roth’s erste Regiearbeit seit zehn Jahren. Nun hat sie sich schon für ihr nächstes Projekt entschieben, ein Psycho-Thriller. Der Film wird mit 1944er Streifen Glaslight mit Ingrid Bergman verglichen. Ein Name ist für den Film leider noch nicht gefunden. Die Regie übernimmt Gore Verbinski, den Julia bereits von The Mexican her kennt. Angeblich hat sie sich für den Film entschieden, ohne vorher das Drehbuch gelesen zu haben, sie hat eben großes Vertrauen in Schreiber J.H. Wyman, den sie ebenfalls von The Mexican kennt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • George Clooney erwirbt Rechte an "Three Minutes to Doomsday"

    Ob als Regisseur oder als Schauspieler, George Clooney hat mit Filmen wie Syriana oder The Ides of March - Tage des Verrats bereits ein Gespür für gesellschaftlich brisante Themen bewiesen. Der Hollywood-Superstar sichert sich nun mittels "Smokehouse Pictures" die Rechte an Three Minutes to Doomsday, dem Buch Joe Navorros. FBI-Ermittler Navarro gilt als der führende Experte im Bereich Körpersprache. Ihm bleibt selten...

    Kino.de Redaktion  
  • Julia Roberts in der Neuauflage von In ihren Augen

    Hollywood-Diva Julia Roberts wird im Remake des hochgelobten argentinischen Thrillers In ihren Augen neben Gwyneth Paltrow und Chiwetel Ejiofor (12 Years a Slave) spielen. Die in spanisch gedrehte Literaturadaption des Romans von Eduardo Sacheri sorgte 2010 bei Kritikern und Publikum gleichermaßen für Entzücken. Die komplexe Mischung verschiedener Genres, wie Polizeifilm, Politdrama, Rachethriller und die äußerst...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare