Leben & Werk

Judith Schöll wurde 1984 in Ruit, nahe Stuttgart geboren. Dem Abitur 2003 folgten mehrere Praktika im Produktionsbereich u.a. bei SamFilm GmbH in München.

Im Jahre 2004 nahm sie in Wiesbaden ihr Studium der Medienwirtschaft auf, welches sie aber, begeistert vom Filmemachen, 2005 abbrach, um ihr Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg mit dem Schwerpunkt „Creative Producing“ zu beginnen. Neben unzähligen eigenen Produktions- und Stoffentwicklungsarbeiten, war sie als Regieassistentin und Aufnahmeleiterin bei vielen Filmakademie-Produktionen beteiligt. Im Jahre 2007 erhielt sie das „VFF Begabtenstipendium“, sowie 2009 das „Karl-Steinbuch-Stipendium für Innovationen“. Der Gewinnerspot des Anti-Piraterie-Spot-Contest der Constantin Film, „Wir beklauen dich doch auch nicht, oder?“, ist Judith Schölls erste Regiearbeit.

Seit dem Diplom 2011 arbeitet Judith Schöll als freier Producer für Werbung und entwickelt darüber hinaus Serien- und Spielfilmformate.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare