Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. José Carreras

José Carreras

Schauspieler
Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu José Carreras

Leben & Werk

Als einer der bekanntesten Opersänger gelangt José Carreras in den 90er Jahren vor allem als Mitglied der Drei Tenöre zu Weltruhm - neben Luciano Pavarotti und Placido Domingo. Im Laufe seiner Karriere singt der Startenor mehr als 50 Opern sowie 40 klassische und populäre Stücke ein.

Der am 5. Dezember 1946 in der spanischen Provinz Katalonien geborene Künstler sang bereits als Kind zu den Aufnahmen von Mario Lanza und Giuseppe di Stefano. Mit elf gab er sein Operndebüt als Erzähler in de Falla’s Master Peter’s Puppet Show am Gran Teatro del Liceo in Barcelona. Carreras studierte Chemie, nahm aber weiterhin Gesangsunterricht. Nachdem er beim Internationalen Verdi Gesangs Wettbewerb in Parma, Italien, als Sieger hervorgegangen war, entschloss er sich für die professionelle Musiklaufbahn.

1971 gab Carreras sein internationales Debüt in der Festival Hall in London. Ein Jahr später sang er in Madame Butterfly an der New York City Opera. Sein Metropolitan Opera Debüt als Cavaradossi in Tosca folgte 1974. 1976 sang Carreras Verdi’s Requiem beim Salzburger Oster Festival unter Herbert von Karajan. Daran knüpften sich weitere Kollaborationen und bald entwickelte sich zwischen beiden ein starkes künstlerisches Band. 1992 wurde er zum musikalischen Leiter der Eröffnungs- und Schlusszeremonien bei den olympischen Sommerspielen in Barcelona berufen. Zur Olympiade in seiner Heimatstadt sang Carreras den Klassiker „Amigos Para Siempre“ im Duett mit Sarah Brightman.

1987 erkrankte Carreras an Leukämie. Nach seiner Genesung rief er eine Stiftung ins Leben. 1995 folgte die deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung (DJCLS). Dafür werden alljährlich Spenden in der ‚José Carreras Gala‘ gesammelt, die der Tenor seit 1995 jeweils kurz vor Weihnachten live in der ARD präsentiert. Bis 2002 kann er so insgesamt ca. 38 Millionen Euro sammeln. Der zeitgleich erscheinende Sampler zur Show leistet ebenfalls einen Beitrag: 1,25 Euro Kooperationsgebühr pro verkaufter CD gehen an die Carreras-Stiftung.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht