Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Jon Spaihts
  4. News

News

  • Laurence Fishburne im Gespräch für das SciFi-Abenteuer "Passengers"

    Morten Tyldum (The Imitation Game), der für die Inszenierung von Passengers verantwortlich sein wird, ist derzeit bestrebt, den Cast des SciFi-Streifens zu vervollständigen. Nachdem Chris Pratt (Jurassic World) und Jennifer Lawrence (Die Tribute von Panem) bereits an Bord sind, will Tyldum (laut "THR") nun auch Matrix-Star Laurence Fishburne für den Film gewinnen. Das Passengers-Skript, welches von Prometheus-Autor...

    Kino.de Redaktion  
  • Zieht Channing Tatum in den ewigen Krieg?

    Jack Haldemans Roman Der ewige Krieg (Originaltitel: "Forever War") zählt nicht nur zu den absoluten Klassikern moderner Science-Fiction, viele halten ihn gar für das gesellschaftlich bedeutendste Werk dieser Literatur-Gattung. Seit Jahrzehnten kreisen bereits die Gerüchte, um eine anstehende Verfilmung. Als Anwärter für die Regie galten mitunter solche Größen wie Ridley Scott. Bislang gibt es aber wenig Konkretes...

    Kino.de Redaktion  
  • Benedict Cumberbatch ist "Dr. Strange"

    Benedict Cumberbatch ist "Dr. Strange"

    Der smarteste Detektiv, der größte Drache, finsterster Fiesling - und bald mächtigster Magier: "Sherlock" sammelt filmische Superlative.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Keanu Reeves mit Hautrolle in Scifi-Streifen Passengers - Game of Thrones-Regisseur Brian Kirk übernimmt Inszenierung

    Erst kürzlich berichteten wird, dass es demnächst wieder einiges von Keanu Reeves zu sehen geben wird, wie beispielsweise den Kung-Fu-Streifen Man of Tai Chi, in dem er zugleich die Regie inne hat sowie das Samurai-Racheepos 47 Ronin, das bei uns am 9. Januar 2014 in die Kinos gelangt. Nun endlich hat auch der Scifi-Streifen Passengers einen Regisseur gefunden, für den Reeves schon seit Längerem als Star vorgesehen...

    Kino.de Redaktion  
  • Disney nimmt Kurs auf das Schwarze Loch

    Es war 1979 der erste Versuch, der Disney-Filmsparte, die bis dato familienfreundliches Unterhaltungskino produziert hatte, einen abendfüllenden Kinofilm für ein älteres Publikum zu machen. Da ohnehin Scifi grad sehr populär war, entschied man sich für Das Schwarze Loch. In das hochambitionierte Projekt wurden 26 Millionen Dollar investiert, was für die damalige Zeit eine horrende Summe darstellte und heute umgerechnet...

    Kino.de Redaktion  


  • Len Wiseman bringt "Die Mumie" zurück in die Kinos

    Universal Pictures kündigte bereits vor einigen Monaten eine geplante Neuauflage der erfolgreichen Filmreihe „Die Mumie“ an. Nun scheint das Studio mit dem Filmemacher Len Wiseman („Underworld“, „Stirb Langsam 4.0“, „Total Recall“) einen passenden Regisseur gefunden zu haben, berichtet Deadline. Universal brachte im Jahr 1999 den Kinofilm „Die Mumie“ von Stephen Sommers mit Brendan Fraser in der Hauptrolle erfolgreich...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Mumien-Reboot mit Len Wiseman auf dem Regiestuhl

    Vier Jahre ist es bereits her, dass der letzte Teil der Mumien-Trilogie, Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers, mit Brendan Fraser durch die Lichtspielhäuser flimmerte. In der schnelllebigen cineastischen Zeit, lange genug, um einen Reboot zu rechtfertigen. Tatsächlich scheint Universal nun die Neuauflage sowohl von Die Mumie, als auch von Van Helsing zu forcieren. Für letzteren Film ist sogar Tom Cruise als Draculas...

    Kino.de Redaktion  
  • Superstar Tom Cruise als neuer Van Helsing?

    Die Gesichter von Alex Kurtzman und Robert Orci kennt kaum jemand, doch das erfolgreiche Produzenten- und Autoren-Gespann hat in den letzten Jahren vielen Hollywood-Blockbustern den Stempel aufgedrückt. Ganz gleich, ob an TV-Serien wie Alias oder Fringe oder an Kinohits wie Star Trek, Mission Impossible oder Transformers, das Duo ist ein Garant für spannende Unterhaltung. Das haben nun auch die Universal Pictures erkannt...

    Kino.de Redaktion  
  • Charlize Theron in Ridley Scotts Sci-Fi "Prometheus"

    Schauspielerin Charlize Theron („Hancock“) übernimmt eine Hauptrolle in Ridley Scotts „Prometheus“ bei 20th Century Fox. Bereits an Bord sind Noomi Rapace (Millennium“-Trilogie) und Michael Fassbender („Inglourious Basterds“), zwei weitere Hauptrollen müssen noch besetzt werden.Regisseur Ridley Scott inszeniert den Science-Fiction-Thriller, der vormals als Prequel seiner „Alien“-Filmreihe angekündigt wurde, sich jedoch...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Michael Fassbender in Ridley Scotts "Prometheus"

    Schauspieler Michael Fassbender darf sich Hoffnung auf eine der fünf Hauptrolle in dem Science-Fiction-Film „Prometheus“ machen. Derzeit laufen die Gespräche mit 20th Century Fox.Regisseur Ridley Scott wird die zuvor als „Alien“-Vorgänger angekündigte Produktion inszenieren, bereits an Bord ist die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace. Das Drehbuch von Jon Spaihts (kommender Sci-Fi „The Darkest Hour“) wurde von...

    Ehemalige BEM-Accounts