ProSieben landet mit Samstagabend-Show enttäuschenden Flop

Marek Bang  

Bis zur Jahrtausendwende versammelte sich jeden Samstag zur besten Sendezeit die ganze Familie vor dem Fernseher und genoss die großen Unterhaltungs-Shows von ARD und ZDF. Diese Zeiten sind zwar lange vorbei, dennoch versuchen die Verantwortlichen von ProSieben, die Fahne immer noch hoch zu halten. Mit mäßigem Erfolg.

Als letzte Bastion der klassischen Fernsehunterhaltung versucht sich derzeit ProSieben. Was mit  Stefan Raabs „TV Total“-Ablegern gelang, steckt augenblicklich allerdings in der Krise. In puncto Samstagabend-Unterhaltung läuft es für den Privatsender derzeit nicht rund, was die aktuellen Zahlen von „Beginner gegen Gewinner“ verdeutlichen. Die Show von Joko Winterscheidt musste am Samstag, den 04. August 2018 einen neuen Negativ-Rekord hinnehmen.

Wie die Kollegen von DWDL zusammengefasst haben, interessierten sich nur 490.000 Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren für „Beginner gegen Gewinner“, was einen Marktanteil von mageren 8,9 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe bedeutet. Damit wurde der bisherige Tiefstwert von April 2018 noch einmal unterboten.

Was wurde aus Stefan Raab? Das macht der ehemalige TV-Star heute

ProSieben hält an Unterhaltungs-Shows dennoch fest

Trotz der schwachen Zahlen wird die aktuelle Strategie, am Samstagabend auf Unterhaltungs-Formate zu setzen, nicht geändert. Schon am 11. August 2018 wird eine neue Ausgabe von „Die Beste Show der Welt“ mit Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf ausgestrahlt, bevor am 18. August 2018 Steffen Henssler zurück in den Ring geschickt wird. Der Nachfolger von Stefan Raab darf sich in „Schlag den Henssler“ erneut mit einem Herausforderer aus dem Publikum messen.

Neben den bekannten Gesichtern setzen die Verantwortlichen des Senders aber auch auf Neues. Am 25. August 2018 startet die neue Show „Time Battle – Kämpf um deine Zeit“ mit Janin Ullmann und Christian Düren. Vielleicht locken die frischen Kräfte ja mehr Zuschauer an.

Zu den Kommentaren

Kommentare