Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Johnny Depp
  4. News
  5. "Twilight"-Paar verteidigt "Besten Kuss des Jahres"

"Twilight"-Paar verteidigt "Besten Kuss des Jahres"

Ehemalige BEM-Accounts |

Johnny Depp Poster
© Concorde

In den wichtigsten Kategorien kam es zum Duell zwischen den „Twilight“-und „Hunger Games“-Stars. Doch die neue Kategorie „Drecksack des Jahres“ bei den MTV Movie Awards riss sich eine alte Häsin unter den Nagel ….

Knutschen für Millionen: Kristen Stewart (unten) und Robert Pattinson in "Breaking Dawn 1" Bild: Concorde

Der wichtigste Preis der ‚MTV Movie Awards‘ ging in der Nacht zum Montag an „Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 1„. Neben dem ‚Goldenen Popcorn‘ für den besten Film verteidigte das Vor- und Neben-der-Kamera-Traumpaar Kristen Stewart und Robert Pattinson auch seinen Titel ‚Bester Filmkuss des Jahres‘.

Das sind spektakuläre Kategorien, aber damit war es mit der „Twilight“-Herrlichkeit auch schon vorbei: In fünf weiteren Kategorien schlug die Konkurrenz von „Tribute von Panem - The Hunger Games“ zu, darunter „Bester Schauspieler“ und „Beste Schauspielerin“.

Zum allerersten Mal wurde bei den MTV Movie Awards die Kategorie „Best Dirtbag“ - also: „Bester Drecksack“ - ausgelobt. Der ging an eine schwervergnügte Jennifer Aniston für ihre Darstellung als sexsüchtige Zahnärztin in „Kill the Boss„.

Höhepunkt der Veranstaltung, die deftig von Comedian Russell Brand moderiert wurde, war der Auftritt vonJohnny Depp. Der 48-jährige Superstar wurde für sein Lebenswerk geehrt, wollte aber dann doch zeigen, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört: Depp schnappte sich erst den Preis, dann eine Gitarre und rockte live on Stage mit den „Black Keys“.

Alle Preisträger der MTV Movie Awards 2012:

Film des Jahres:“Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 1

Beste Schauspielerin:Jennifer Lawrence in „Tribute von Panem - The Hunger Games

Bester Schauspieler:Josh Hutcherson in „The Hunger Games

Durchbruch des Jahres:Shailene Woodley für „The Descendants

Bestes Ensemble:“Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2

Beste On-Screen Transformation:Elisabeth Banks in „The Hunger Games“

Bester Kampf:Jennifer Lawrence & Josh Hutcherson vs. Alexander Ludwig in „The Hunger Games“

Bester Kuss:Kristen Stewart und Robert Pattinson in „Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht, Teil 1“

Best On-Screen Dirtbag („Bester Drecksack“):Jennifer Aniston in „Kill the Boss

Bester Held:Harry Potter

Generation Award („Lebenswerk):Johnny Depp

Trailblazer Award („Vorreiterrolle“):Emma Stone

News und Stories