Johnny Depp als Dr. Seuss?

Ehemalige BEM-Accounts |

Johnny Depp Poster

Die überzeugende Verkörperung exzentrischer Schriftsteller gehört zu den leichtesten Übungen des Hollywoodstars.

Ein Exzentriker zum Gernhaben: Johnny Depp Bild: Kurt Krieger

Ob J. M. Barrie in „Wenn Träume fliegen lernen“ oder Hunter S. Thompson in „Fear and loathing in Las Vegas„: Johnny Depp hat wahrlich keine Probleme damit, verschrobene Persönlichkeiten aus dem Bereich der Literatur darzustellen. Allem Anschein nach wird er sein Schriftsteller-Portfolio in nächster Zeit erweitern. Das US-Magazin Hollywood Reporter berichtet zumindest, dass Depp den Kinderbuchautor Theodor Seuss Geisel darstellen soll.

Der US-Schriftsteller, der unter dem Kürzel Dr. Seuss zu Weltruhm gelang, ist hier vor allem seit den Verfilmungen seiner Bücher bekannt. „Der Grinch„, „Ein Kater macht Theater“ und „Horton hört ein Hu!“ sind allesamt Kreaturen der Seuss’chen Phantasiewelt. Der bonbonbunte Kosmos, den Seuss in seinen Büchern kreiert hat, soll sich auch in der Filmbiografie niederschlagen. Geplant ist ein Spielfilm, der mit Animationen angereichert werden soll.

Fehlt nur noch ein bisschen Überzeugungsarbeit

Ob Depp wirklich die Hauptrolle in dem Biopic übernimmt, ist noch nicht klar. Eigentlich war er nur als Produzent im Gespräch. Dass er zusätzlich vor der Kamera aktiv wird, kann man sich allerdings mehr als gut vorstellen. Man möchte fast sagen: Es wäre geradezu wünschenswert.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Johnny Depp
  5. Johnny Depp als Dr. Seuss?