1. Kino.de
  2. Stars
  3. Johnny Cash
  4. News
  5. Jude Law spielt Joy Division-Sänger

Jude Law spielt Joy Division-Sänger

Ehemalige BEM-Accounts |

Johnny Cash Poster
© Kurt Krieger

Hollywood hat ein neues Filmthema entdeckt: Das Leben von Musikern.

Kann schon mal Songtexte lernen: Jude Law Bild: Kurt Krieger

Den Vorreiter spielt Kevin Kline. Ab Oktober ist er in „De-Lovely“ in der Rolle des Komponisten, Songwriters und Musikers Cole Porter zu sehen. Und momentan sind noch eine ganze Reihe weitere Projekte über die Leben bekannter Musiker in Arbeit.

Jamie Foxx

Biopic nach Buchvorlage

An eine ähnlich harte Nuss wagt sich nun „Unterwegs nach Cold Mountain„-Star Jude Law heran. In einem noch unbetitelten Film wird er Ian Curtis verkörpern, den Sänger der kultisch verehrten Band Joy Division. Curtis beging 1980 im Alter von nur 23 Jahren Selbstmord. Die verbliebenen Bandmitglieder machten als New Order weiter. Eines ihrer bekanntesten Alben, „Blue Monday“, ist quasi die bandinterne Abrechnung mit Curtis‘ Tod.

Bilderstrecke starten(33 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Johnny Cash

Der Film soll sich auf die Memoiren von Ian Curtis‘ Witwe Deborah stützen. Joy Division-Bassist Peter Hook zeigte sich jedoch mit dem Projekt nicht ganz einverstanden. Jude Law sei zwar „keine schlechte Wahl“, er hätte jedoch lieber Sean Harris in der Rolle gesehen. Dieser hatte Curtis bereits einmal gespielt, in Michael Winterbottoms Drama „24 Hour Party People„.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Regisseur Jan de Bont dreht "Five Minutes to Live"-Remake

    Die beiden Produzenten Joseph und Jack Nasser möchten den US-Thriller „Five Minutes to Live“ mit Johnny Cash aus dem Jahr 1961 erneut in die Kinos bringen. Dafür konnten sie nun den niederländischen Regisseur Jan de Bont (“ Speed“, „Lara Croft - Tomb Raider“) verpflichten, der die Handlung neu in Szene setzen wird. Für das Drehbuch ist bereits Raul Inglis mit an Bord, u.a. verantwortlich für die Vorlage für...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare