John Wayne

Schauspieler • Producer • Sprecher • Regisseur
John Wayne Poster
Alle Bilder und Videos zu John Wayne

Leben & Werk

Wohl kaum ein anderer Schauspieler verkörpert so sehr wie John Wayne das Bild des klassischen amerikanischen Helden. Der breitschultrige ehemalige Football-Spieler, geboren als Marion Michael Morrison, wurde nach einer ganzen Reihe wenig erfolgreicher B-Western in den 20er- und 30er-Jahren durch die Hauptrolle in John FordsRingo“ (1939) zum Inbegriff des einsamen sturen Westerners. Sein Name ist untrennbar mit Regisseuren wie John Ford, Howard Hawks, Burt Kennedy oder Andrew McLaglen verbunden, mit deren Edelwestern er Filmgeschichte schrieb. Bei den Filmen „Alamo“ (1960) und „Die grünen Teufel“ (1968), für die er selber als Regisseur verantwortlich zeichnete, war ihm ein derartiger Erfolg nicht beschieden. Besonders Letzterer trug dazu bei, dass der Name John Wayne den unangenehmen Beigeschmack von patriotischer Propaganda und Kriegsverherrlichung erhielt. Seinen einzigen Oscar erhielt er für die Hauptrolle in Hathaways „Der Marshall“ (1969). Die Verleihung der Statuette an den schon deutlich vom Krebs gezeichneten „Duke“ – wie er voller Liebe und Bewunderung genannt wurde – zählt zu den bewegendsten Momenten in der Geschichte Hollywoods. 1979 unterlag der Filmheld dem Kampf gegen den Krebs, an dem er schon seit den frühen 60er-Jahren gelitten hatte.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare