Alle Bilder und Videos zu John Mahoney

Leben & Werk

Politiker und politische Berater, Anwälte, Richter, konservative Familienväter, Autoritätspersonen und Schriftsteller gehörten seit seinem Kinodebüt in Peter Yates‘ „Suspect – Unter Verdacht“ zu seinem Repertoire. John Mahoney, 1940 im englischen Blackpool geboren, spielte den korrupten Politiker in dem Thriller „Zwielicht“ und war als Präsidentenberater bzw. -beschützer in Wolfgang PetersensIn the Line of Fire“ und Rob ReinersHallo, Mr. President“ zu sehen. Mahoney kultivierte Maßanzug-Herren mit Machtgelüsten und Männer im Hintergrund als smarte Graue Eminenzen. In Edward Burns‘ „She’s the One“ verteilte er Ratschläge fürs Leben an seine Söhne, und in „Tin Men“ war er einer der aggressiven Aluminium-Verkäufer. Für die Brüder Coen war Mahoney der „Chief“ in „Hudsucker – Der große Sprung“ und vor allem der dem Schriftsteller William Faulkner ähnelnde alkoholisierte Autor in „Barton Fink“. Mahoney trat in über 30 Theaterproduktionen auf, spielte regelmäßig im Fernsehen (unter anderem in der Serie „Frasier„) und arbeitete auch als Synchronsprecher („Der Gigant aus dem All„).

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare