John Madden

Producer • Regisseur
John Madden Poster
Alle Bilder und Videos zu John Madden

Leben & Werk

Shakespeare brachte ihm den Welterfolg. Seine nach dem Drehbuch von Tom Stoppard und Marc Norman entstandene schwungvolle Liebesballade „Shakespeare in Love“ (1998) über den Barden aus Stratford, der sich bei der Vorbereitung von „Romeo und Julia“ unsterblich verliebt, erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Der Höhepunkt waren 1999 sieben „Oscars“, u.a. als bester Film und für Hauptdarstellerin Gwyneth Paltrow, aber nicht für Madden als Regisseur, der gegen Steven Spielberg verlor.

Der Engländer John Madden begann als Regisseur an Theatern und für die BBC, für die er u.a. TV-Movies und Serienepisoden inszenierte, darunter auch eine Folge für die Reihe „Heißer Verdacht“ mit Helen Mirren, die als Best Single Drama in Schottland ausgezeichnet wurde. Maddens Regiekarriere begann mit „Ethan Frome“, eine Verfilmung der Novelle von Edith Wharton („Zeit der Unschuld“), in der 1990 Liam Leeson und Patricia Arquette spielten. In dem Kriminalfilm „Golden Gate“ (1995) verliebt sich FBI-Agent Matt Dillon in die schöne Verdächtige Joan Chen. 1997 erregte Madden Aufsehen mit dem period piece „Ihre Majestät Mrs. Brown“, das sich um die Freundschaft der englischen Queen Victoria mit ihrem schottischen Diener John Brown Ende des 19. Jahrhunderts dreht. Für ihre Rolle der Queen erhielt Judi Dench einen Golden Globe und eine Oscar-Nominierung.

Drei Jahre nach „Shakespeare in Love“ versuchte Madden mit der Kriegsromanze „Corellis Mandoline“ an den Erfolg des Vorgängers anzuknüpfen. Doch obwohl die Verfilmung eines Romans von Louis de Bernières mit Nicolas Cage, Penelope Cruz und John Hurt hochkarätig besetzt war, konnte sich das Kinopublikum nicht für das glatte und streckenweise klischeebeladene Werk begeistern.

Mit Gwyneth Paltrow arbeitete Madden erneut in „Der Beweis“ (2005) nach einem Theaterstück von David Auburn zusammen mit Helen Mirren in „Eine offene Rechnung“ (2010), ein Thriller wie seine Elmore-Leonard-Verfilmung „Killshot“ (2007).

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare