Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. John Lennon
  4. Yoko Ono verhindert Lennon Dokumentation

Yoko Ono verhindert Lennon Dokumentation

Yoko Ono verhindert Lennon Dokumentation
Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 09.10.1940 in Liverpool, England  Großbritannien
  • Gestorben: 08.12.1980
  • Berufe: Schauspieler, Producer, Musiker, Regisseur

John Lennon, Mitgründer der britischen Musikgruppe The Beatles und Verfasser der unsterblichen Friedenshymne Imagine, sorgt auch nach seinem Tod für Schlagzeilen. Diesmal geht es um eine Dokumentation. Three Days in the Life wurde vom 8. bis 11. Februar 1970, kurz vor dem Auseinanderbrechen der Beatles, von Onos Ex-Mann Tony Cox aufgenommen und soll einen persönlichen Einblick in den Alltag von Lennon zeigen. Das besagte Schwarz-Weiß-Material wurde später für eine Million Dollar an den Dokumentarfilmer Ray Thomas verkauft, der daraus einen zweistündigen Film zusammenstellte. Als die Dokumentation nun in der Berwick-Akademie in Maine gezeigt werden sollte, schaltete sich Lennons Witwe Yoko Ono ein und untersagte die Vorführung. Thomas gibt aber die Hoffnung nicht auf und kämpft weiter um sein Projekt.