Doppelte Rückkehr des Einzelgängers

Ehemalige BEM-Accounts  

Der König ist tot, es lebe wieder der Action-Held! Nach seinem Auftritt in „Anna und der König“ wird Chow Yun-Fat zurückkehren als unergründlicher Einzelgänger – und das gleich zwei mal: In „Deadly Deception“ (Tödliche Täuschung) wird er einen Privatdetektiv Chase aus Hong Kong spielen. „The Wretched“ (Der Fiese) wiederum versetzt den Asiaten in die Rolle eines Kopfgeldjägers für Zombies.

Überzeugende Argumente ohne Worte: Cow Yun-Fat in "Die Ersatzkiller" Bild: Columbia TriStar

Der klassische Detektiv spricht lange wenig, stellt höchstens Fragen wie „Wo waren Sie zum Zeitpunkt der Tat?“ und kommt erst am Ende so richtig zu Wort, um Schuldige von Unschuldigen zu trennen.

Regisseur James Fargo darf als Fachkraft für maulfaule Helden gelten: Der Hollywood-Veteran setzte mit Clint Eastwood als Hauptfigur Rächer-Balladen wie „Der Unerbittliche“ in Szene.

Fargo schrieb das Skript zu „Deadly Deception“ um den Privatermittler Philip Chase und soll auch die Regie übernehmen. Dem Schnüffler zur Seite wird Roselyn Sanchez als Polizistin stehen. Für die Rolle des Widersachers von Chow Yun-Fat ist John Leguizamo vorgesehen.

Wenn der Kopfgeldjäger mit dem Schüler…

Alle Bilder und Videos zu John Leguizamo

Kopfgeldjäger reden gar nicht, schießen gleich. Horror-Spezialist Andrew Goth („Cold & Dark„) will mit „The Wretched“ einen Genre-Mix aus Western, Horror und Science-Fiction drehen. Damit Zombie-Vernichter Rellik alias Chow Yun-Fat überhaupt Grund zu Dialogsätzen bekommt, wird ihn ein Auszubildender mit dem aussagekräftigen Namen „21“ begleiten. Gemeinsam bekommen sie es unter anderem mit einem Gefängnisausbruch voller Untoter zu tun.

Zu den Kommentaren

Kommentare