Cameron Diaz lässt Sexszenen-Dreh von Ex-Militärs abschirmen

Ehemalige BEM-Accounts |

John Leguizamo Poster

Sie ist Hollywoods personifizierte gute Laune…

Bei den heißen Dreharbeiten zu "The Counselor" vom SAS abgesichert: Cameron Diaz Bild: Kurt Krieger

Sexy, kumpelhaft und immer guter Dinge - mit diesem Image hat sich Cameron Diaz einen festen Platz in Hollywood erobert. Zuletzt spielte sie in der Ratgeber-Komödie „Was passiert, wenn’s passiert ist“ eine schwangere Fitness-Expertin. Doch obwohl die schöne Blondine sich gerne verführerisch zeigt, hat sie bisher gewisse Grenzen ganz bewusst nicht überschritten.

Das ändert sich nun mit dem hochkarätigen Thriller „The Counselor“ von Kultregisseur Ridley Scott um einen Rechtsanwalt, der ins Milieu von mächtigen Drogen-Bossen gerät. Denn darin hat Cameron Diaz Sex mit Javier Bardem - und zwar im Freien auf der Motorhaube eines gelben Ferraris!

Gedreht wurde die Szene auf dem Gelände des altehrwürdigen Golfclubs „Stoke Park“ westlich von London. Damit dabei keine Beweise von Camerons neuer Freizügigkeit ins Netz gelangen, stellte man rund um das Auto Sichtschirme auf. Zusätzlich sicherte ein Team von ehemaligen Mitgliedern des „Special Air Service“, einer Sondereinheit der British Army, den gesamten Golfkurs weiträumig ab und sondierte aus den Bäumen, ob sich Passanten unerlaubt der Szenerie näherten, um diese gegebenfalls aufzuhalten.

Mit Feldstecher im Baumwipfel

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu John Leguizamo

„Es war wie ein Militärseinsatz“, berichtet ein Beobachter. „Die Produzenten haben an alles gedacht, damit niemand auch nur einen einzigen Blick auf die Dreharbeiten werfen konnte.“

Ein ebenso großes Geheimnis wird um Details der Handlung gemacht. Bekannt ist nur, dass Michael Fassbender einen eleganten Berater spielt, während Superstar Brad Pitt wohl die Hauptrolle einnimmt. Außer Diaz und Bardem sind noch Penélope Cruz, Rosie Perez, John Leguizamo und „Tudors„-Schönheit Natalie Dormer an Bord.

Dementsprechend steht auch noch kein Kinostart-Termin für „The Counselor“ fest. Fans können Cameron Diaz vorher noch in „Gambit“ einem Remake des Kultkrimis „Das Mädchen aus der Cherry-Bar“ sehen, das am 17. Januar 2013 bei uns startet.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Jon Favreaus "Kiss the Cook" erhält Bollywood-Remake

    Den Fans von Superheldenfilmen dürfte Jon Favreau am ehesten als Regisseur der ersten beiden Iron Man-Streifen geläufig sein. Überdies stand er in allen drei Filmen der Reihe auch vor der Kamera, in der Rolle von Tony Starks Chauffeur/Bodyguard "Happy Hogan". Favreaus letzter Film die Gastro-Komödie Kiss the Cook erhält nun ein Bollywood-Remake. Favreaus Überraschungshit aus dem Jahre 2014, der voll auf der momentanen...

    Kino.de Redaktion  
  • Brad Furman als Regisseur für "The Lincoln Lawyer"

    Der Regisseur Brad Furman („The Take“) wird den Thriller „The Lincoln Lawyer“ nach der Romanvorlage des Bestseller-Autor Michael Connelly verfilmen. Drehbuchautor John Romano adaptiert das Script um den Strafverteidiger Mickey Haller, der in Los Angeles sein Büro in einem Lincoln-Auto eingerichtet hat. In den Hauptrollen stehen ab Juli 2010 in der US-amerikanischen Filmstadt Los Angeles die Schauspieler Matthew McConaughey...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Hayden Christensen in Thriller "Vanishing on 7th Street"

    Hayden Christensen („Jumper“) übernimmt die Rolle eines Reporters in dem Mysterythriller „Vanishing on 7th Street“. Regisseur Brad Anderson („Transsiberian“) wird im Oktober in Detroit mit den Dreharbeiten beginnen. In der Geschichte, die Anderson mit Anthony Jaswinski verfasst hat, geht es um die Bewohner einer einst blühenden Stadt, die auf unerklärliche Weise verschwinden. Fünf Überlebende kämpfen um ihre Zukunft...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. John Leguizamo
  5. Cameron Diaz lässt Sexszenen-Dreh von Ex-Militärs abschirmen