John Leguizamo

Schauspieler • Producer • Sprecher • Produzent • Regisseur
John Leguizamo Poster
Alle Bilder und Videos zu John Leguizamo

Leben & Werk

Sensible Drag-Queen und eiskalter Killer, plappernde Landplage und Junge von nebenan. Der im kolumbianischen Bogota geborene und in New York aufgewachsene Latino-Amerikaner John Leguizamo spielt meist elegante und arrogante Latino-Gangster, die mit ihrem Schuss Hochmut zur Gewalt reizen, so Al Pacino, der ihn in „Carlito’s Way“ in seinem Lokal demütigt, oder den Tybalt in „Romeo & Julia“, der von Romeo (Leonardo Di Caprio) erschossen wird. Für seine zarte Transe Chi Chi Rodriguez in „To Wong Foo…“ erhielt er eine „Golden-Globe“-Nominierung. Leguizamo war mit Bob Hoskins Klempner in „Super Mario Bros.“ und spielte in „The Pest – Jagd auf das Chamäleon“ einen Freak, der mit seinen Verwandlungen die Mitmenschen zum Wahnsinn treibt. Als Künstler Henri Toulouse-Lautrec ist er in Baz Luhrmans Musical „Moulin Rouge“ kaum wieder zu erkennen und er begeistert in dem jungen und schrägen, tragikomischen Drogen-Drama „Spun„. Leguizamos kraftvolle Darstellungen, oft an der Grenze zum Manierismus und zur Überzeichnung, resultieren auch aus seiner langjährigen Off-Broadway-Erfahrung, wo er mit der Ein-Mann-Show „Mambo Mouth“, in der er sieben Rollen spielte, einen Überraschungserfolg hatte und mehrfach ausgezeichnet wurde. Eine zweite One-Man-Show („Spic-O-Rama“) folgte. Leguizamo gab sein TV-Debüt in einer typischen Rolle als Juniorboss eines Gangsterclans in einer Folge von „Miami Vice“ und trat in mehreren Theaterstücken auf. Außerdem zeichnete er als Produzent bereits für mehrere TV- und Kinofilme verantwortlich, unter anderem für das Biopic „Piñero„.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare