Alle Bilder und Videos zu John Gavin

Leben & Werk

Als gutaussehender Typ des jungen Helden wie Louis Jourdan oder Jim Hutton kam der 1931 geborene John Gavin 1957 zum Film. Er spielte in Western („Quantez„) und Melodramen von Douglas Sirk, so als Soldat in „Eine Zeit zu leben und eine Zeit zu sterben“ und als Freund der Tochter von Lana Turner in „Solange es Menschen gibt„. Mit der Rolle des Geliebten von Janet Leigh in Alfred Hitchcocks „Psycho“ und als Julius Caesar in Stanley Kubricks „Spartacus“ schrieb er sich in die Filmgeschichte ein. Gavin spielte, obwohl er kein Musical-Darsteller war, an der Seite von Julie Andrews in „Thoroughly Modern Millie“ und verlegte sich in den 70ern vollkommen auf die TV-Arbeit, z.B. in der Serie „Arm und reich“ an der Seite von Nick Nolte.

Filme und Serien

Videos und Bilder

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare