Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. John Carpenter
  4. News
  5. "The Rock" erlebt "Big Trouble in Little China"

"The Rock" erlebt "Big Trouble in Little China"

Ehemalige BEM-Accounts |

John Carpenter Poster
© Kurt Krieger

Der „San Andres“-Star hat viele Projekte vor der breiten Brust. Jetzt kommt noch der Kurt Russell-Klassiker dazu.

Dwayne Johnson sorgt für "Big Trouble in Little China" Bild: Kurt Krieger

Mit dem Erdbebenfilm „San Andreas“ steht Dwayne Johnson gerade ganz oben in den internationalen Kinocharts. Nun meldet ‚The Wrap‘, dass demnächst uralte chinesische Geister von ihm ziemlich erschüttert sein werden:

„The Rock“ hat für das Remake von „Big Trouble in Little China“ unterschrieben. Der Originalfilm mit Kurt Russell in der Hauptrolle stammt aus dem Jahr 1986, Regie führte John Carpenter. Angeblich zählt der Fantasy-Actioner zu Johnsons absoluten Lieblingsfilmen.

Die Story dreht sich um den Trucker Jack Burton, der seinem Kumpel Wang beisteht. Dessen Verlobte wurde von einem Jahrtausende alten chinesischen Geist entführt. Die wilde Jagd duch San Franciscos Chinatown endet in einer wilden Martial Arts-Schlacht gegen finstere Mächte.

„Vier-Quadranten-Action-Komödie-Abenteuer“

Der Superstar ist derzeit so gut im Geschäft wie kaum ein anderer. Unmittelbar von „San Andreas“ hatte er als Teil des „Furious 7„-Ensemble einen Milliardenhit. Selbstverständlich wird „The Rock“ auch im nächsten Bleifuß-Abenteuer mit von der Partie sein.

Derzeit dreht er die Action-Komödie „Central Intelligence„, ist für den anstehenden Disney-Animationsfilm „Moana“ als Sprecher verpfichtet und wird als Schurke Black Adam dem Marvel-Helden „Shazam“ das Leben schwer machen. Ein Trip ins All steht außerdem an - Dwayne Johnson wird auch in dem als „Vier-Quadranten-Action-Komödie-Abenteuer“ beschriebenen Projekt „Alpha Squad Seven“ die Hauptrolle spielen.

News und Stories