Bilderstrecke starten(41 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Johannes Allmayer

Leben & Werk

Johannes Allmayer steht regelmäßig auf der Theaterbühne. Daneben startete der Schauspieler erfolgreich eine Film- und Fernsehkarriere. 2007 spielte er in der Tragikomödie „Selbstgespräche“ seine zweite Kinorolle.

Johannes Allmayer wurde 1978 in Filderstadt geboren. Nach dem Abitur ging er nach München und absolvierte eine Ausbildung an der Bayerischen Theaterakademie „August Everding“, die er 1993 erfolgreich abschloss. Es folgten einige Theaterrollen in München. 2003 wechselte Allmayer ans Schauspielhaus Düsseldorf, wo er ein festes Engagement erhielt. Gleichzeitig spielte Allmayer erste Fernsehrollen, etwa in der Serie „Schulmädchen Drei sind einer zuviel“, Miguel AlexandresDie Diebin und der General“ und Jorgo Papavassillious „Die Sturmflut„. 2004 hatte Allmayer in Marek Beles Film „Stages“ sein Kinodebüt. 2007 verkörperte er als Adrian in André Erkaus preisgekröntem Spielfilm „Selbstgespräche“ einen Callcenter-Mitarbeiter. 2008 stand er unter anderem für Matti Geschonnecks zweiteiligen Thriller „Entführt“ vor der Fernsehkamera.

Johannes Allmayer lebt derzeit in Berlin.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Das Erste dreht neuen Stuttgart-"Tatort" mit Richy Müller

    Die erste Klappe für eine neue „Tatort“-Folge aus Stuttgart ist gefallen. In „Das erste Opfer“ ermitteln die beiden Kommissare Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) in einen ungewöhnlichen Mord. In weiteren Rollen sind Carolina Vera, Miranda Leonhardt, Jürgen Hartmann, Hans-Werner Meyer, Julika Jenkins, Nina Gummich, Johannes Allmayer, Thomas Huber und Constanze Weinig zu sehen.Der Tatort...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • André Erkau dreht Komödie "Arschkalt" mit Herbert Knaup

    Der Regisseur von „Selbstgespräche“, André Erkau, inszeniert als nächstes die deutsche Komödie „Arschkalt“. In den Hauptrollen stehen Herbert Knaup („Das Leben der Anderen“, „Bon Appétit!“), Johannes Allmayer („Vincent will meer“) und Elke Winkens („Jud Süß“) vor der Kamera.Die Geschichte handelt von zwei Männer und einem Tiefkühltransporter. Der zynische Ex-Firmeninhaber Berg (Herbert Knaup) will nur seine Ruhe...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Drama "Schwarzer Strand" von Hans W. Geissendörfer

    Regisseur Hans W. Geissendörfer („Schneeland“) dreht in Bamberg das Drama „Schwarzer Strand“. Anna Maria Mühe („1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde“) und Max von Thun (TV-Film „Die Flucht“) spielen das Junkie-Paar Eva und Jo. Als Eva schwanger wird, wollen die beiden entziehen und in Neuseeland einen neuen Anfang wagen. Doch dann reißt das Schicksal das Paar auseinander. Das Drehbuch stammt...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare