1. Kino.de
  2. Stars
  3. Joey King
  4. News
  5. „Slenderman“-Cast bekommt Zuwachs

„Slenderman“-Cast bekommt Zuwachs

Ronny Zimmermann |

Joey King Poster
© Eric Knudsen

Die Produktion des Horrorfilms „Slenderman“ nimmt Fahrt auf. Wie vor Kurzem berichtet, übernimmt das Hollywood-Sternchen Julia Goldani Telles aus „The Affair“ eine Hauptrolle in dem 2018 erscheinenden Film. Nun wurde bekannt, dass ihr noch weitere Schauspiel-Senkrechtstarter im Kampf gegen den unheimlichen Anzugträger zur Seite gestellt werden.

Beware the Slenderman
Wie Deadline berichtet, gesellt sich unter anderem Joey King zum Cast von „Slenderman“. Die junge Schönheit spielte schon in zahlreichen bekannten Serien mit, bevor sie in „The Conjuring“ und „Independence Day 2: Wiederkehr“ auch in großen Kinoproduktionen zu sehen war. Weitere Neuzugänge sind Annalise Basso („Captain Fantasic“), Jaz Sinclair, Talitha Bateman („Annabelle: Creation“) und Alex Fitzalan.

Auf diesen Ereignissen basiert „Slenderman“ wirklich

Wie sich die Story von „Slenderman“ im Kinofilm genau zusammensetzen wird, ist bisher noch nicht bekannt. Sicher ist aber, dass sich der Film um die hagere, groß gewachsene Figur mit den unnatürlich langen Armen drehen wird, die für das Heimsuchen und Verschwinden von unzähligen Opfern verantwortlich gemacht wird.

Die bisherigen Fakten zur „Slenderman“-Verfilmung

Die Regie wird Sylvain White übernehmen, der mit der dritten Fortsetzung von „Ich weiß was du letzten Sommer getan hast“ sein Spielfilmdebüt feierte und seitdem einige Folgen von Serien wie „CSI: Miami“, „Sleepy Hollow“ und der Neuauflage von „Hawaii Five-0“ betreute.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Joey King

„Slenderman“ kommt am 18. Mai 2018 in die US-amerikanischen Kinos. Einen deutschen Starttermin gibt es bisher noch nicht. Wen die Ungeduld plagt, der kann sich vermutlich noch dieses Jahr die Dokumentation zum „Slenderman“-Mythos anschauen. Der US-amerikanische Fernsehsender HBO veröffentlichte Anfang des Jahres mit „Beware of the Slanderman“ einen umfangreichen Recherchefilm dazu und bis zur deutschen Veröffentlichung dauert es bestimmt nicht mehr lang.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare