Leben & Werk

Jörg Winger ist Produzent und Creator der Eventserie DEUTSCHLAND 83, die im Juni 2015 als erste deutschsprachige Serie überhaupt im Programm eines US-amerikanischen Fernseh-senders (SundanceTV) ausgestrahlt wurde und seitdem erfolgreich in zahlreiche Länder verkauft wurde, darunter Großbritannien, Frankreich, Schweden, Norwegen, Belgien, Irland, Ungarn, Israel, Australien, Neuseeland, Kanada und Russland.

Für die UFA FICTION hat Jörg Winger über 300 Folgen der vielfach nominierten Primetime-Serie SOKO LEIPZIG (ZDF) produziert, davon 14 Folgen in Spielfilmlänge, u. a. in Moskau, Istanbul und Santo Doming sowie eine Crossover-Folge mit THE BILL (ITV). Einen internationalen Pitch von Google/YouTube hat Jörg Winger mit dem von ihm entwickelten Crime Channel TRIGGER gewonnen und die Reihe SERIAL KILLERS als erstes YouTube-Format an einen deutschen Pay-TV-Sender (RTL Crime) verkauft. Aktuell in Vorbereitung befindet sich die Verfilmung von Sebastian Fitzeks Thriller DAS JOSHUA-PROFIL, auf dessen Vorlage eine Qualitätsserie entwickelt wird.

An der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg spricht er regelmäßig über die Ent-wicklung und Produktion von Serien.

Vor seiner Tätigkeit als Produzent und Producer hat Jörg Winger als Journalist gearbeitet und sein Studium als Diplom-Volkswirt an der Universität zu Köln abgeschlossen.

Quelle: Ufa Fiction

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare