Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Joan Chen

Leben & Werk

Neben Gong Li ist sie die bekannteste Filmschauspielerin der Volksrepublik China. Auch als „die Elizabeth Taylor Chinas“ oder als „Joan of Art“ bewundert, wurde die 1961 in Shanghai als Chen Cheung geborene Tochter eines Doktoren-Ehepaares und studierte Schauspielerin Joan Chen 1984 von Regisseur Wayne Wang für seinen Film „Dim Sun“ in die USA geholt. Doch den Durchbruch schaffte Chen als Konkubine des Herrschers in Bernardo Bertoluccis Monumentalepos und Welterfolg „Der letzte Kaiser“ und in den USA mit der TV-Serie „Twin Peaks„. Chen spielt vorzugsweise geheimnisvolle Femmes fatales oder undurchsichtige Frauen wie in dem Action-Film „Wedlock“ an der Seite von Rutger Hauer oder in dem Öko-Western „Auf brennendem Eis„, wo sie Steven Seagal zeigt, wie man als Inuit-Indianerin gegen einen Konzern kämpft. Chen spielt außerdem in Krimis („Golden Gate“) und Psycho-Thrillern („Wild Side“).

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • Ang Lee meldet sich zurück

    Das neustes Projekt des taiwanesischen, oscarprämierten Regisseurs Ang Lee ist der Gangsterfilm Lust, Caution. Obwohl sich der Streifen momentan noch in der Nachbereitung befindet, steht fest, dass er bei dem am 29. August beginnenden Filmfest in Venedig gezeigt wird. Lust, Caution - die Adaption von Eileen Changs Kurzgeschichte- spielt zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Dabei wird ein einflussreicher Politiker in Shanghai...

    Kino.de Redaktion  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare