Was will man mehr?

Endlich Mann und Frau: Tom Cruise und Katie Holmes Bild: Kurt Krieger

Tom Cruise hat seiner frischgebackenen Ehefrau Katie Holmes ein Liebesgeständnis gemacht, indem er auf dem Hochzeitsparty für sie „You’ve Lost That Lovin‘ Feeling“ von den gesungen hat.

„Katie war total berührt“, erzählt Leah Remini, bekannt aus „King of Queens„. „Sie lachte die ganze Zeit, sie liebt ihn wirklich und genoss den Moment.“ Den Song gab Tom Cruise allerdings schon einmal zum Besten: In seinem filmischen Durchbruch „Top Gun“ sang er 1986 für Charlie alias Kelly McGillis den Klassiker.

Die Hochzeit von Tom und Katie fand am 18. November in der Nähe von Rom statt. Unter den 150 Gästen waren unter anderem Jennifer Lopez, Will Smith, Jim Carrey, Victoria Beckham und Brooke Shields.

Honeymoon zu dritt

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Hollywood-Stars, die unter Depressionen litten

Die Vermählung wurde nach Scientologyregeln vorgenommen, der Superstar ist bereits seit Jahren ein Anhänger der Sekte. Die Hochzeitsreise verbringt das junge Ehepaar auf den Malediven, aber scheinbar nicht alleine: David Miscavige, Führer der Scientology-Sekte, wurde an Bord des Privatjets gesichtet, der die beiden in die Flitterwochen bringen soll. Das dürfte dann weniger romantisch werden…

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare