Jennifer Esposito

Schauspielerin
Jennifer Esposito Poster
Alle Bilder und Videos zu Jennifer Esposito

Leben & Werk

Spätestens seit Jennifer Esposito in der Sitcom „Spin City“ in der Rolle von Michael J. Fox‘ feuriger Sekretärin Stacey Paterno glänzte, gehört sie zu den gefragten Film- und Fernsehschauspielerinnen in Hollywood.

Geboren wurde Jennifer Esposito am 11. April 1973 in New York City. Die Tochter einer Innenarchitektin und eines Computer-Fachmanns und ehemaligen Musikproduzenten wollte bereits früh Schauspielerin werden. Drei Jahre lang nahm sie Schauspielunterricht am renommierten Lee Strasberg Institute in New York. Nach einigen Bühnenauftritten bekam sie 1995 eine Rolle in der Soap „The City“. Größere Aufmerksamkeit brachte ihr von 1997 bis 1999 jedoch die Rolle der Bürgermeister-Assistentin Stacey in der Sitcom „Spin City“ mit Michael J. Fox. Im Anschluss war Esposito auch auf der Leinwand zu sehen, unter anderem in Spike Lees Thriller „Summer of Sam“ (1999) oder im Psycho-Thriller „Don’t Say a Word“ mit Michael Douglas (2001). 2004 gehörte die vielseitige Italo-Amerikanerin zum Cast des Oscar-prämierten Episodenfilms „L.A. Crash„. 2007 übernahm Esposito wieder eine Serienrolle. In der ausgezeichneten Sitcom „Samantha Who?“ spielt sie das selbstverliebte Partygirl Andrea Belladonna.

Jennifer Esposito heiratete Ende Dezember 2006 ihren Kollegen Bradley Cooper. Nur vier Monate später reichte sie die Scheidung ein. Die Schauspielerin lebt in New York und Los Angeles.

Filme und Serien

Bilder

News und Stories

Kommentare