Er gehört zu den besten Schauspielern der Traumfabrik und tummelte sich zuletzt fast ausschließlich in großen Dramen.

Übt sich als Zickendompteur: Jeff Bridges Bild: Kurt Krieger

Doch nun hat Jeff Bridges seine Liebe für die leichte Kost entdeckt. Eben fiel die letzte Klappe für den Porno-Klamauk „The Moguls„, da hat „The Big Lebowski“ schon wieder für ein Projekt zugesagt, das jede Menge Spaß verspricht.

In „Stick it“ wird Bridges den Trainer einer Riege von kreuzbraven Turnerinnen spielen. Doch aus dem gesitteten Miteinander an Barren und Hochreck wird bald ein giftiger Hühnerkampf, als eine rebellische Gymnastin zur Truppe stößt und die Hackordnung durcheinanderwirbelt. Da hat der Coach natürlich alle Hände voll zu tun, die streitbaren Bewegungstalente zu disziplinieren.

Wir heftig es dabei zugehen wird, sagt allein schon der Titel. „Stick it“ heißt frei übersetzt soviel wie „Mach Sie zur Sau!“.

Jeff, der gute Hirte

Bilderstrecke starten(117 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Jeff Bridges

Bridges wird es am Set dabei mit vielen jungen Talenten zu tun haben. So wird die große Rivalin der Neuen im Team von Vanessa Lengies gespielt. Die 19-Jährige mit einem deutschen Vater und einer ägyptischen Mutter hat soeben die Kellner-Komödie „Waiting“ abgedreht - mit „Scary Movie„-Blondchen Anna Faris und „Party AnimalRyan Reynolds.

Im Regiestuhl nimmt erstmals das Ex-Model Jessica Bendinger Platz. Sie hat sich bisher als Drehbuchautorin und Koproduzentin von Mädchen-Klamotten wie „Girls United“ und „First Daughter“ hervorgetan. Auch für „Stick it“ hat Bendinger das Drehbuch selbst geschrieben.

So wird Veteran Jeff Bridges wohl nicht nur in seiner Rolle als Turnlehrer manche Hilfestellung geben, sondern auch den jungen Kollegen am Set seinen väterlichen Rat anbieten.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare