Alle Bilder und Videos zu Jason Alexander

Leben & Werk

Untersetzt und rundlich, mit leicht ironischem Blick, gehörte Jason Alexander als Buzz Hauser, der sich durch nichts aus der Ruhe bringen lässt und „die Welt aus Liebe und Lachen“ retten will, zu dem Freundeskreis der acht Männer, die sich an einem Wochenende in „Liebe! Stärke! Mitgefühl!“ treffen, bis es zum großen Knall kommt. Alexander war der Clown der Gruppe. Ihm gehört der auf Schmuckdiebstahl spezialisierte Orang-Utan, der in „Dunston – Allein im Hotel“ einen Nobelschuppen aufmischt. Alexander (eig. Jason Scott Greenspan) wurde in der TV-Serie „Seinfeld“ als George Costanza während der acht Jahre Laufzeit populär und spielte ebenso auf dem Broadway (Tony Award). Als US-Präsident Harry S. Truman gewann er in seiner Ein-Mann-Show „Give ‚Em Hell, Harry“ eine Bühnenauszeichnung. Im Film spielte er vorwiegend Nebenrollen, so in „Pretty Woman“ und „Frühstück bei ihr„. 1995 führte Alexander erstmals Regie mit der Krimi-Komödie „Mein Partner mit der heißen Braut“, in der er einen liebeskranken Mann spielte, der sich in die Freundin seines kriminellen Bruders verliebt. Alexander ist ein gesuchter Synchronsprecher (Disneys „Der Glöckner von Notre Dame“) und trat in zahlreichen Werbefilmen auf.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare