Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Jane Fonda
  4. News
  5. Lohan als rebellische Tochter

Lohan als rebellische Tochter

Ehemalige BEM-Accounts |

Jane Fonda Poster
© Kurt Krieger

In „Freaky Friday“ tauscht Lohan mit Filmmutter Jamie Lee Curtis den Körper, in „A Prairie Home Companion“ spielt sie an der Seite von Meryl Streep. Jetzt soll 19-Jährige in „Georgia Rule“ die Filmtochter von Felicity Huffman mimen.

Wird langsam erwachsen: Lindsay Lohan Bild: Kurt Krieger

Die Komödie „Georgia Rule“ erzählt von einer rebellischen jungen Frau, die Probleme mit ihrer Mutter hat - weshalb sie prompt den Sommer über zu ihrer Großmutter geschickt wird. Eine Rolle, für die Filmdiva Jane Fonda vorgesehen ist, Desperate Housewives-Star Felicity Huffman wird den Part der Mutter übernehmen.

Jane Fonda kehrte erst letztes Jahr nach 15-jähriger Filmabstinenz mit der Komödie „Das Schwiegermonster“ auf die Leinwand zurück. Neben diesen beiden erfahrenen Schauspielerinnen befindet sich Shootingstar Lohan zumindest kollegial in bester Gesellschaft.

Lohan will hoch hinaus

Bisher war Lindsay eher wegen Skandalen, ihrer Freundschaft zu Paris Hilton oder Magersuchtsgerüchten bekannt. Jetzt will die Schauspielerin offenbar mit Rollen in ernsthafteren Filmen - und an der Seite namhafter Stars - auf sich aufmerksam machen. Bereits abgedreht ist „Bobby„, ein Drama über die Ermordung des US-Senators Robert F. Kennedy mit den Hollywoodgrößen Sharon Stone und Demi Moore sowie Sir Anthony Hopkins. Lindsay spielt darin einen der Gäste, die sich in dem Hotel aufhielten, als der Senator ermordet wurde - eine Gastrolle sozusagen.

Ebenfalls in Postproduktion befindet sich „Chapter 27„, der den Mord an Ex-Beatle John Lennon zum Thema hat. Hier ist die junge Schauspielerin an der Seite von Jared Leto zu sehen - auch jemand, von dem man sich manch mimischen Kniff abgucken kann. Und ruhig auch sollte.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Oscar-Gewinnerin Glenda Jackson kehrt nach 23 Jahren ins Showbusiness zurück

    Die Liste mit den Darstellerinnen, die den Oscar mehr als einmal gewinnen konnten, umfasst gerade mal 13 Namen. Darunter Leinwandgrößen wie Katharine Hepburn, Bette Davis, Ingrid Bergman, Jane Fonda und natürlich Meryl Streep. Eine Schauspielerin, der es gelang, die begehrte Filmtrophäe innerhalb weniger Jahre gleich zweimal zu erringen, dürfte den meisten Kinofans jedoch vermutlich wenig bekannt sein. Gemeint ist...

    Kino.de Redaktion  
  • Barack Obama weinte bei "The Butler"

    Barack Obama weinte bei "The Butler"

    Das Drama "The Butler" mit Forest Whitaker in der Hauptrolle löste bei US-Präsident Barack Obama starke Emotionen aus. Und es flossen Tränchen.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare