James Denton

Schauspieler • Sprecher
James Denton Poster

Leben & Werk

Seine Rolle als Klempner Mike Delfino in der US-Erfolgsserie „Desperate Housewives“ machte den amerikanischen Fernsehdarsteller James Denton auch in Deutschland populär.

James Denton wurde am 20. Januar 1962 in Nashville in Tennessee geboren. Nach der Highschool studierte er an der Universität von Knoxville Werbung und Journalismus. Denton verkaufte zunächst Werbung für Radiosender, zog aber schließlich nach Chicago, um als Theaterschauspieler sein Geld zu verdienen. Nach einigen äußerst erfolgreichen Produktionen, die ihm sogar eine Nominierung für den Chicagoer Theaterpreis „Joseph Jefferson Award“ einbrachten, konzentrierte sich Denton auf eine Karriere als Fernsehschauspieler. Es folgten Auftritte in verschiedenen Fernsehserien wie „The Untouchables“, „Dark Skies“ und „Ally McBeal„. Größere Rollen hatte Denton in den TV-Serien „Pretender“ als „Mr. Lyle“, „Philly“ als Augustus Ripley sowie „Threat Matrix Alarmstufe Rot“ als Special Agent John Kilmer. Seit 2004 gehört Denton als Mike Delfino zum mehrfach preisgekrönten Cast des Serienhits „Desperate Housewives“.

Seit 2002 ist der Schauspieler mit seiner Personal-Trainerin Erin O’Brien verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder, Sohn Sheppard und Tochter Malin.

Filme und Serien

Bilder

Kommentare