1. Kino.de
  2. Stars
  3. James Cameron
  4. News
  5. Alles übers neue 3D-Kino

Alles übers neue 3D-Kino

Ehemalige BEM-Accounts |

James Cameron Poster
© Kinowelt

Ein behaarter Arm, der sich plötzlich in Richtung Publikum streckt oder eine riesengroße Ameise, die im Weltall und aus der Leinwand fliegt. Mit 3D sind solche Effekte möglich und seit gut drei Jahren im Kino wieder gefragter denn je.

Dank verbesserter Technik wirken die 3D-Effekte wie in "My Bloody Valentine" immer realer © Kinowelt

Filme wie „Monsters vs. Aliens“ oder „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ greifen die spezielle Technik auf, um Besucher in die ideale Illusion zu versetzen, direkt am Geschehen beteiligt zu sein. Denn zum Glück ist der Mensch ein Augenwesen. Dadurch kann er seine Umwelt in Höhe, Tiefe und Breite sehen und mit Hilfe seiner nebeneinander liegenden Augen alle Bilder räumlich wahrnehmen. Dies ist im Kino nicht ohne Weiteres möglich, denn die Leinwand zeigt die Bilder ohne ihre Tiefenperspektive, also zweidimensional. Die Tiefenwirkung und der Eindruck zum Greifen naher Gegenstände entstehen erst, wenn jedes Auge das jeweils gleiche Bild separat wahrnimmt, damit das Gehirn anschließend den dreidimensionalen Eindruck errechnen kann und somit das Sehen zum absoluten Erlebnis macht.

Das Problem der Bildtrennung wurde bereits kurz nach der Erfindung des Kinos im Jahr 1895 von den Gebrüdern Lumière erkannt. Ihre experimentellen 3D-Kurzfilme wie „Die Ankunft des Zuges“ standen vor der Schwierigkeit, das sie auf der Weltausstellung 1903 mit Stereoskopen immer nur von einer einzigen Person gesehen werden konnten. Daraus zog man die naheliegende Erkenntnis: Für ein Massenerlebnis mussten die Bilder auf eine Leinwand projiziert werden und dennoch getrennt bei den Augen der Zuschauer ankommen. Bis sich die Zuschauer Angesicht zu Angesicht mit „Monsters vs. Aliens“ befanden, verging aber noch einige Zeit.

Über Stock und über Stein springt Susan auf der Flucht vor "Monsters vs. Aliens" fast aus der Leinwand © Paramount

Start in die dritte Kino-Dimension

Bilderstrecke starten(53 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu James Cameron

1922 überwunden Techniker einen Meilenstein: Im Ambassador-Hotel in Los Angeles setzen sich Kinobesucher die weltberühmten Rot-Grün-Brillen auf, um sich den allerersten, mittlerweile verschollenen 3D-Stummfilm „The Power of Love“ anzusehen. Bei der so genannten Anaglyphe-Projektion arbeitet man mit der farblichen Trennung und projiziert das gleiche Bild einmal vor einem grünen/blauen und einmal vor einem roten Farbfilter.

Wenn die Zuschauer bei der Vorführung eine Brille mit den jeweiligen Komplementärfarben aufsetzen, löschen sich die gleichen Farben aus und das jeweils andere Bild wird schwarz. Die Erfinder dieser Technik erkannten, dass das menschliche Gehirn aufgrund der getrennten Bilder den dreidimensionalen Effekt errechnet, wenn die farblich hinterlegten Bilder übereinander auf die Leinwand projiziert werden. Leider hatte diese Methode einen großen Nachteil: Arbeiteten die Projektoren einmal nicht perfekt zusammen, kam der Film aus dem Takt. Infolgedessen litten viele Zuschauer unter Kopfschmerzen oder Augenflimmern, weil ihr Gehirn den 3D-Effekt nicht errechnen konnte. Da dieses Problem bei der unausgereiften Technik häufiger vorkam, brachten viele Filmstudios zusätzlich eine „einfache“ Schwarzweiß-Version heraus, bei der sich das Publikum verwundert fragte, warum mitten im Film Spitzhaken, Messer oder ähnliche Gegenstände in ihre Richtung geworfen wurden.

Seit den 70er Jahren gibt es neben knisternder Erotik auch "Liebe in drei Dimensionen" © Constantin

In Farbe und bunt

Indem man es schaffte, beide Bilder auf einem Filmstreifen zu vereinigen, verbesserte man die Technik immens. Es dauerte jedoch bis zum Jahr 1937, bis der erste deutsche 3D-Film in die Kinos kam: „Zum Greifen nah“ war eigentlich ein Werbefilm der Volksfürsorge-Lebensversicherung in Spielfilmlänge, feierte aber bei Kritikern und Publikum so große Erfolge, dass er der speziellen Rubrik bis heute sein Motto vorgibt.

Im gleichen Jahr staunten die Zuschauer über riesige Blumen aller Farben und Sorten, die täuschend echt über ihren Köpfen schwebten und richtig zum Anfassen einluden. Die Macher experimentierten an dem Film „Gartenschau in Dresden“ zum ersten Mal mit der Polarisationstechnik und erzeugten so den ersten dreidimensionalen Farbfilm. Neben einer speziellen, metallisierten Leinwand waren Polarisationsfilter notwendig, die sowohl vor dem Filmprojektor, als auch in jeder 3D-Brille integriert waren. Der Einsatz der Filter stellte sicher, dass jedes Auge wieder nur jedes zweite Bild sehen konnte, verschaffte den Zuschauern aber das überwältigende Gefühl eines Spaziergangs durch die eigentlich weit entfernte Gartenschau.

In der 3D-Version von "Der weiße Hai" konnten die Zuschauer sehen, wie das Raubtier sein Frühstück verdaute © CIC

Mittendrin statt nur dabei

Mit dem Aufstieg des Fernsehens bekam das Kino einen ernsthaften Konkurrenten um die Gunst des Publikums. Also wurde die Technik seit den 50er Jahren immer weiter verfeinert und der 3D-Film wurde immer beliebter. So sorgte der aus der Leinwand ragende Busen von Ingrid Steeger in „Liebe in drei Dimensionen“ (1972) nicht nur beim männlichen Publikum für große Augen. Die Filmindustrie produzierte ein Werk nach dem anderem und legte dabei weniger Wert auf die Qualität, sondern vielmehr auf Kuriositäten und Sensationen.

Filme wie „Man nennt mich Hondo„, „Das Kabinett des Professor Bondi“ („House of Wax„) oder „Gefahr aus dem Weltall“ lockten mit großen Namen wie John Wayne oder Rock Hudson und zahlreichen Überraschungsmomenten die Massen in die Kinos. Ständig wurden Reaktionen wie Schreie oder Gekreische provoziert. Die Zuschauer fühlten sich einbezogen und bewerteten die Filme anschließend viel besser, als sie es tatsächlich waren.

Die perfekte Illusion eines Winterabends verkörperte "Der Polarexpress" von Robert Zemecki © Warner

Die Faszination neuer Welten

Nach einer Flaute kam in den 80er Jahren das Gruseln und Mitfiebern in seiner spannensten Form zurück. Die 3D-Technik erweckte den Eindruck, als ob sich die messerscharfen Zähne des „weißen Hais“ direkt den Zuschauer eine Reihe vor dem eigenen Platz als nächstes Opfer ausgesucht hätten. Mit „Transitions“ brachten die IMAX-Kinos 1986 ihren ersten dreidimensionalen Kurzfilm heraus, der die Zuschauer auf eine verblüffend real wirkende Reise durchs Weltall und eine Spielzeugfabrik nahm. Um Aufnahmen dieser Art zu verwirklichen, griffen die Macher auf eine Kombination der Polarisations- und der Shuttertechnik zurück: Hierbei zeichnen zwei Kameras für je ein Auge das jeweils gleiche Bild im durchschnittlichen Augenabstand von 60-70 mm auf. Zur Produktion eines dreidimensionalen farbigen Bildes kommt dann wieder das Polarisationsverfahren zum Einsatz.

Bis heute ist es leider nicht gelungen, eine Technik zu entwickeln, die dem Kinobesucher die 3D-Brille erspart. Das ist vor allem für Zuschauer unbequem, die eine zusätzliche Sehhilfe tragen müssen. Dennoch sind die negativen Nebeneffekte wie Kopfschmerzen dank digitalem Beamer heutzutage so gut wie ausgemerzt, so dass Robert Zemeckis Kinderbuchverfilmung „Der Polarexpress“ im Jahr 2004 14 Mal mehr einspielte als in seiner zweidimensionalen Version. Für die Illusion von über den eigenen Köpfen zerschmelzenden Schneeflocken sind Zuschauer laut Umfragen mittlerweile sogar bereit, teurere Kinokartenpreise zu bezahlen. Ein Anreiz, der heutzutage jeden Kinobesitzer nachdenklich stimmt.

Wem gehört die Ahorn-Nuss - Scrat, Scratte oder dem Zuschauer? © Fox

3D als Heilsbringer?

Da der 3D-Effekt im Heimkino-Bereich noch nicht realisierbar ist und auch Filmpiraten vor eine bisher unlösbare Aufgabe stellt, sehen viele Kinobetreiber gegenwärtig in einer Aufrüstung die Chance, den Zuschauern einen Grund für einen Besuch zu geben und sie wieder stärker an sich zu binden. Schließlich bieten die im Ergebnis gleichen Projektionsverfahren XpanD, RealD, Dolby Digital 3D, das Doppelprojektionsverfahren und das MasterImage aus Korea ein unvergleichliches Seherlebnis.

Das Angebot, an 3D-Filmen, die in der nächsten Zeit aus Hollywood nach Deutschland kommen, kann sich definitiv sehen lassen und lohnt jede Investition: Sei es der neue Pixar-Film „Oben“ (17. September) oder James Camerons lang erwarteter „Avatar“ (17. Dezember) - all diese Filme wären in 2D zwar nett anzusehen. Doch nur mit 3D werden Zuschauer so aktiv animiert, dass sie die verlockend aussehende Ahorn-Nuss der hinterhältigen Scratte in „Ice Age 3“ vor der Nase wegschnappen und sie ihrem rechtmäßigen Besitzer, Scrat, persönlich zurückgeben möchten.

Wo Sie sich bei Film-Highlights wie „Oben“ in die dritte Kino-Dimension beamen lassen können, erfahren Sie hier:

3D-KINOS UND FILMPROGRAMM

Stadt

Kinound Adresse

Technik

Ahaus

Cinetech Münsterland Erlebniskino

Bahnhofstr. 10

48683 Ahaus

 

Digital (2K-DLP) XpanD

AnkumGloria Kino-Center

Beckerstiege 9

49577 Ankum

Digital (2K-DLP) RealD

Bad AiblingAibvision Filmtheater

Bahnhofstr. 15

83043 Bad Aibling

Digital (2K-DLP) XpanD

Bad HersfeldKino-Center Bad Hersfeld

Schillerplatz

36251 Bad Hersfeld

Digital (2K-DLP) XpanD

Bad LaaspheResidenz-Kino-Center (RKC)

Brückenstr. 2

57334 Bad Laasphe

Digital (2K-DLP) XpanD

Bad OeyenhausenUCI KINOPLEX Bad Oeynhausen

Mindener Str. 36

32547 Bad Oeynhausen

Digital (2K-DLP) RealD

Bad Salzungenpab Kinocenter

Passage an den Beeten

36433 Bad Salzungen

Digital (2K-DLP) MasterImage

Bad SchwartauMovie Star

Eutiner Ring

23611 Bad Schwartau

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

BautzenFilmpalast Bautzen

Tuchmacherstr. 37

02625 Bautzen

Digital (2K-DLP) XpanD

BebraBiber Kino Center - Das Cinedrom

Hersfelder Str. 1

36179 Bebra

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

BelzigHofgarten

Puschkinstr. 1

14806 Belzig

BerlinASTOR Film Lounge

Kurfürstendamm 225

10719 Berlin

Stadtteil: Charlottenburg

Digital (2K-DLP) RealD

BerlinCineplex Titania Palast

Gutsmuthsstr. 27/28

12163 Berlin

Stadtteil: Steglitz

BerlinCinestar - CUBIX Filmpalast

Rathausstr. 1

10178 Berlin

Stadtteil: Mitte

70-mm-Film IMAX 3D

BerlinTitania Palast

Gutsmuthsstr. 27-28

12163 Berlin

Stadtteil: Steglitz

n. bek.

BerlinUCI Kinowelt am Eastgate

Märkische Allee 176-178

12681 Berlin

Stadtteil: Marzahn

Digital (2K-DLP) RealD

BerlinUCI Kinowelt Colosseum

Schönhauser Allee 123

10437 Berlin

Stadtteil: Prenzlauer Berg

Digital (2K-DLP) RealD

BerlinUCI Kinowelt Zoo-Palast

Hardenbergstr. 29a

10623 Berlin

Stadtteil: Charlottenburg

BochumUCI Kinowelt Ruhr Park

Am Einkaufszentrum

44791 Bochum

Stadtteil: Harpen

Digital (2K-DLP) RealD

BremenCinespace

AG-Weser-Str. 1

28237 Bremen

Stadtteil: Industriehäfen

Digital (2K-DLP) XpanD

BremenCineStar Kristall-Palast

Hans-Bredow-Str. 9

28307 Bremen

Stadtteil: Osterholz

Digital (2K-DLP) RealD

DammeDersa Kino Center

Am Stadtmuseum 3

49401 Damme

DettelbachCineworld

Mainfrankenpark 21

97337 Dettelbach

Digital (2K-DLP) Doppelprojektion

DortmundCineStar - Der Filmpalast

Steinstr. 44

44147 Dortmund

Stadtteil: Mitte

DresdenCINEMAGNUM 3D-Kino im Rundkino

Prager Str. 6

01069 Dresden

Stadtteil: Seevorstadt-Ost

Digital (2K-DLP) Doppelprojektion

DresdenUFA Kristallpalast

St. Petersburger Str. 24a

01069 Dresden

Stadtteil: Seevorstadt-Ost/Großer Garten

Digital (2K-DLP)

DresdenUCI Kinowelt Elbe Park

Lommatzscher Str. 82

01139 Dresden

Stadtteil: Kaditz

DüsseldorfAtelier Kino im Savoy-Theater

Graf-Adolf-Str. 47

40210 Düsseldorf

Stadtteil: Friedrichstadt

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

DüsseldorfUCI Kinowelt Düsseldorf

Hammer Str. 29-31

40219 Düsseldorf

Stadtteil: Hafen

Digital (2K-DLP) RealD

DüsseldorfUFA-Palast Düsseldorf

Worringer Str. 142

40210 Düsseldorf

Stadtteil: Stadtmitte

MasterImage

DuisburgUCI Kinowelt Duisburg

Neudorfer Str. 36-40

47057 Duisburg

Digital (2K-DLP) RealD

EssenLichtburg

Kettwiger Str. 36

45127 Essen

Stadtteil: Stadtkern

Digital (2K-DLP) XpanD

EsslingenTraumpalast

Kollwitzstr. 1

73728 Esslingen am Neckar

Stadtteil: Stadtmitte

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

FlensburgUCI KINOPLEX Flensburg

Süderhofenden 14

24937 Flensburg

FrankfurtBerger Kino

Berger Str. 177

60385 Frankfurt am Main

Stadtteil: Nordend-Ost

Digital (2K-DLP) XpanD

FrankfurtCINEMAGNUM 3D-Kino in der Zeilgalerie

Zeil 112-114

60313 Frankfurt am Main

Stadtteil: Innenstadt

Digital (2K-DLP) Doppelprojektion

FrankfurtCineStar Metropolis

Eschenheimer Anlage 40

60318 Frankfurt am Main

Stadtteil: Nordend-West

Digital (2K-DLP) RealD

Frankfurt E-Kinos

Zeil 125

60313 Frankfurt am Main

Stadtteil: Innenstadt

n. bek.

FreiburgHarmonie

Grünwälderstr. 16-18

79098 Freiburg

Stadtteil: Altstadt

Digital (2K-DLP)

MasterImage

FüssenAlpen Filmtheater

Augustenstr. 15

87629 Füssen

GilchingFilmstation

Römerstr. 11

82205 Gilching

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

GöppingenStaufen-Movieplex

Poststr. 36

73033 Göppingen

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

GörlitzPalast-Theater Görlitz

Jakobstr. 16

02826 Görlitz

Digital (2K-DLP) XpanD

HamburgUCI Kinowelt Mundsburg

Hamburger Str. 1-15

22083 Hamburg

Stadtteil: Barmbek-Süd

Digital (2K-DLP) RealD

HamburgUCI Kinowelt Othmarschen Park

Baurstr. 2

22605 Hamburg

Stadtteil: Othmarschen

HamburgUCI Kinowelt Smart City

Friedrich-Ebert-Damm 134

22047 Hamburg

Stadtteil: Wandsbek

Herzberg am HerzCentral-Lichtspiele

Hauptstr. 42a

37412 Herzberg am Harz

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

HertenCinemaxx Herten

Kaiserstr. 73

45699 Herten

Digital (2K-DLP) XpanD

HildesheimThega-Film-Palast

Theaterstr. 6

31141 Hildesheim

HofCentral-Kino

Altstadt 8

95028 Hof

HürthUCI Kinowelt Hürth Park

Theresienhöhe

50354 Hürth

IngolstadtCineStar - Der Filmpalast

Am Westpark 2

85057 Ingolstadt

Stadtteil: Zentrum

Digital (2K-DLP) RealD

IserlohnCineStar - Der Filmpalast

Kurt-Schumacher-Ring 1-3

58676 Iserlohn

KaiserslauternCentral-Filmpalast

Münchstr. 8

67655 Kaiserslautern

Digital (2K-DLP) XpanD

KaiserslauternUCI Kinowelt Kaiserslautern

Straßburger Allee 8

67657 Kaiserslautern

KarlsruheSchauburg

Marienstr. 16

76137 Karlsruhe

Stadtteil: Südstadt

KarlsruheFilmpalast am ZKM

Brauerstr. 40

76137 Karlsruhe

Stadtteil: Südweststadt

Digital (2K-DLP) RealD

KasselCineplex Capitol FTB Schäfer

Seidlerstr. 3

34117 Kassel

Stadtteil: Mitte

KoblenzOdeon

Löhrstr. 88

56068 Koblenz

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

KölnCinedom

Im Mediapark 1

50670 Köln

Stadtteil: Neustadt-Nord

KrefeldCinemaxx

Am Hauptbahnhof 3

47798 Krefeld

MasterImage

KronachFilmburg

Schwedenstr. 37

96317 Kronach

Digital (2K-DLP) XpanD

LeipzigCineStar - Der Filmpalast

Petersstr. 44

04109 Leipzig

Stadtteil: Zentrum

LeipzigRegina-Palast

Dresdner Str. 56

04317 Leipzig

Stadtteil: Reudnitz-Thonberg

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

LeverkusenKinopolis

Friedrich-Ebert-Platz 3e

51373 Leverkusen

n.bek.

LichtenfelsNeue Filmbühne

Bamberger Str. 3

96215 Lichtenfels

Dolby Digital 3D

LübeckCineStar - Filmpalast Stadthalle

Mühlenbrücke 11

23552 Lübeck

Stadtteil: Innenstadt

Digital (2K-DLP) RealD

LüneburgCineStar - Der Filmpalast

Fährsteg 1

21337 Lüneburg

Dolby Digital 3D

LünenCineworld Lünen

Im Hagen 3

44532 Lünen

MainzCineStar - Der Filmpalast

Holzhofstr. 1

55116 Mainz

Stadtteil: Altstadt

MarburgCineplex Marburg

Biegenstr. 1a

35037 Marburg

Dolby Digital 3D

MönchengladbachCine Center

Viersener Str. 8

41061 Mönchengladbach

Stadtteil: Stadtmitte

Digital (2K-DLP) XpanD / RealD

MünchenCinema

Nymphenburger Str. 31

80335 München

Stadtteil: Maxvorstadt

Digital (2K-DLP) RealD

MünchenForumkinos

Museumsinsel 1

80538 München

Stadtteil: Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Digital (2K-DLP) Doppelprojektion

MünchenMathäser der Filmpalast

Bayerstr. 5

80335 München

Stadtteil: Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt

Digital (2K-DLP) RealD

MünsterCineplex Münster

Albersloher Weg 14

48155 Münster

n. bek.

NastättenKino-Center Nastätten

Römerstr. 4-6

56355 Nastätten

Digital (2K-DLP) XpanD

NeckarsulmCineplex Neckarsulm

Heiner-Fleischmann-Str. 10

74172 Neckarsulm

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

Neu-UlmDietrich-Theater

Marlene-Dietrich-Str. 11

89231 Neu-Ulm

Digital (2K-DLP) XpanD

NürnbergCinecittá

Gewerbemuseumsplatz 3

90403 Nürnberg

Stadtteil: Lorenz

Digital (2K-DLP) Doppelprojektion / RealD

NürnbergIMAX - Cinecittá

Gewerbemuseumsplatz 3

90403 Nürnberg

Stadtteil: Lorenz

70-mm-Film IMAX 3D

OberhausenLichtburg Filmpalast

Elsässer Str. 26

46045 Oberhausen

Dolby-3D-Digital-Cinema

OberhausenVillage Cinemas Oberhausen

Luise-Albertz-Platz 1

46047 Oberhausen

OffenburgKino Forum

Hauptstr. 111

77652 Offenburg

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

PaderbornCineplex Paderborn

Westernstr. 34

33098 Paderborn

PaderbornUCI KINOPLEX Paderborn

Kamp 30-32

33098 Paderborn

PotsdamUCI Kinowelt Potsdam

Babelsberger Str. 10

14473 Potsdam

Stadtteil: Südliche Innenstadt

Digital (2K-DLP) RealD

RecklinghausenCineworld Recklinghausen

Kemnastr. 3

45657 Recklinghausen

Digital (2K-DLP)

MasterImage

RendsburgSchauburg Filmtheater

Schleifmühlenstr. 8

24768 Rendsburg

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

RheineCinetech I

Surenburgstr. 76

48429 Rheine

RheineCitykino Rheine

Kardinal-Galen-Ring 42

48432 Rheine

Digital (2K-DLP) RealD

RiesaFilmpalast Capitol Riesa

Hauptstr. 72a

01587 Riesa

RintelnKinocenter Rinteln

Konrad-Adenauer-Str. 3

31737 Rinteln

RostockOstsee-Welten 5D

Am Leuchtturm 5

18119 Rostock

Digital (2K-DLP) Doppelprojektion

RustMagic Cinema

Europaparkstr. 2

77977 Rust

70-mm-FilmDoppelprojektion

SalzwedelFilmpalast

St.-Georg-Str. 137

29410 Salzwedel

Dolby Digital 3D

SchorndorfTraumpalast

Rosenstr. 49

73614 Schorndorf

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

SchrobenhausenCinePark Schrobenhausen

Bürgermeister-Stocker-Ring 1

86529 Schrobenhausen

Digital (2K-DLP) RealD

SchwabachLuna-Theater

Neutorstr. 1

91126 Schwabach

Dolby Digital 3D

SchwerinCapitol

Wismarsche Str. 126

19053 Schwerin

Stadtteil: Altstadt

Digital (2K-DLP) XpanD

SchwerinMultiplex MegaMovies

Bleicherufer 7

19053 Schwerin

Stadtteil: Feldstadt

Digital (2K-DLP) XpanD

SiegburgCinelux

Europaplatz 1

53721 Siegburg

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

SinsheimIMAX 3 D Filmtheater

Museumsplatz

74889 Sinsheim

70-mm-Film IMAX 3D

SolingenCinemaxx Solingen

Mühlenplatz 1 / Clemens Galerien

42651 Solingen

Digital (2K-DLP) XpanD

Sonderhausencinema 64 movie and more

Frankenhäuser Str. 64

99706 Sondershausen

StuttgartGloria

Königsstr. 20

70173 Stuttgart

Digital (2K-DLP) XpanD

StuttgartMetropol

Bolzstr. 10

70173 Stuttgart

StuttgartUFA-Palast Stuttgart

Rosensteinstr. 20

70191 Stuttgart

Stadtteil: Nord

Digital (2K-DLP)

MasterImage

SulzbachKinopolis Main-Taunus

Main-Taunus-Zentrum

65843 Sulzbach (Taunus)

Digital (2K-DLP) RealD

UelzenCentral-Theater Uelzen

Bahnhofstr. 7

29525 Uelzen

Digital (2K-DLP)

Dolby Digital 3D

UlmXinedome

Am Lederhof 1

89073 Ulm

Stadtteil: Mitte

Dolby Digital 3D

Villingen-SchwenningenBlueBoxx

Bertholdstr. 11

78050 Villingen-Schwenningen

Stadtteil: Villingen

n.bek.

WaiblingenTraumpalast

Bahnhofstr. 50-52

71332 Waiblingen

Dolby Digital 3D

WalldorfLuxor-Filmpalast Walldorf-Wiesloch

Impexstr. 1

69190 Walldorf

Digital (2K-DLP) RealD

WalsrodeCapitol-Theater

Lange Str. 46

29664 Walsrode

MasterImage

WeimarCINEMAGNUM 3D-Kino im Weimarer Atrium

Friedensstr. 1

99423 Weimar

Stadtteil: Altstadt

Doppelprojektion

WiesbadenTHALIA / HOLLYWOOD Filmtheater

Kirchgasse 72

65183 Wiesbaden

n. bek.

WilhelmshavenUCI KINOPLEX Wilhelmshaven

Bahnhofstr. 22

26382 Wilhelmshaven

Digital (2K-DLP) RealD

WolfsburgMetropol-Theater

Bahnhofstr. 33

38442 Wolfsburg

Dolby Digital 3D

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare