James Caan in Indie-Thriller "The Waiting"

Kino.de Redaktion  

Für altgediente Cineasten ist es immer wieder ein Vergnügen, Schauspieler der alten Garde Hollywoods auf der großen Leinwand erleben zu dürfen. James Caan, der schon mit solchen Film-Legenden wie John Wayne und Marlon Brando drehte, wird demnächst in dem Indie-Thriller The Waiting zu sehen sein.

Die Hauptrollen übernehmen Keir Gilchrist (It’s Kind of a Funny Story) und Logan Miller (Night Moves). Inszenieren wird der Designspezialist Kasra Farahani The Waiting, der mit dem Film sein Debüt als Regisseur gibt. Das Drehbuch stammt von Mark Bianculli und Jeff Richards. Im Mittelpunkt der Handlung stehen zwei Highschool-Filmemacher (Gilchrist und Miller), welche bei einem arglosen Nachbarn die Illusion erzeugen wollen, dass es spukt. In der Rolle des nichtsahnenden Nachbars wird voraussichtlich James Caan zu sehen sein. Ob sich im Nachhinein doch noch das Übernatürliche einstellt oder die beiden übermütigen Möchtegern-Regisseure ihr Fett weg bekommen, bleibt abzuwarten.

James Caan spielte in der Vergangenheit bereits in einer Reihe von Filmen mit, die heute alle Kultstatus genießen: El Dorado (1966), Der Pate (1972), Der Pate II (1974), Die Killer-Elite (1975), Die Brücke von Arnheim (1978), Misery (1990). Zudem war er in der Fernsehserie Las Vegas von 2003-2007 zu sehen und 2013 in der TV-Serie Back in the Game. Aktuell steht er für die Action-Romanze Redemption vor der Kamera und wird darüber hinaus auch im Sport-Drama Sweetwater mitwirken.

Zu den Kommentaren

Kommentare