Kinofilm über Ronald Reagan in Planung

Ehemalige BEM-Accounts |

James Brolin Poster

Hollywood-Superstar und US-Präsident! Das aufregende Leben von Ronald Reagan soll verfilmt werden.

Filmreifes Leben: Ronald und Nancy Reagan Bild: WDR

Ein Stoff, wie gemacht für die große Leinwand. Kometenhaft stieg Ronald Reagan in den 50er Jahren zu einem der größten Stars Hollywoods auf. Er nutzte seine Popularität und seinen Ehrgeiz und wechselte später in die Politik, wo seine Karriere über das Gouverneursamt in Kalifornien bis ins Weiße Haus führte.

X-Men„- und „Fantastic Four„-Produzent Ralph Winter und Mark Joseph wollen nun das aufregende Leben Ronald Reagans verfilmen. Wie der „Hollywood Reporter“ berichtet, wollen die beiden nach einem Drehbuch von Jonas McCord Reagans Geschichte von seiner Kindheit bis hin zu seiner Präsidentschaft erzählen, basierend auf Paul Kengors Biografien „The Crusader“ und „God and Ronald Reagan“.

Kritiker aus dem konservativen Lager

Damit fassen die Produzenten ein heißes Eisen an. Denn bis heute wird Reagan vor allem von den Konservativen kultisch verehrt, und das in den USA notorisch als politisch links stehende Hollywood steht quasi schon vor der ersten Klappe unter Verdacht, das Ansehen Reagans zu beschmutzen. Die vor sieben Jahren ausgestrahlte TV-Serie „The Reagans“ mit James Brolin als Ronald Reagan sorgt für Tumulte und wütende Proteste im republikanischen Lager.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu James Brolin

Das wollen Winter und Joseph in jedem Fall vermeiden. Letzterer stimmte im Interview schon mal die Konservativen gnädig: „Nur in Hollywood kann man einen so herablassenden Film über eine so sehr geschätzte historische Figur machen, einen Schauspieler engagieren, der diesen Mann hasst, zusehen, wie der Film floppt und daraus schließen, dass die Amerikaner das nicht sehen wollen“, prügelte Joseph auf das „liberale“ Hollywood ein.

Die Besetzungsliste und auch der Regisseur sind deshalb auch noch streng geheim und werden von den Produzenten nicht vor dem Drehbeginn im Winter bekannt gegeben.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Kinofilm über Ronald Reagan in Planung

    Kinofilm über Ronald Reagan in Planung

    Hollywood-Star, Gouverneur, US-Präsident! Das filmreife Leben von Ronald Reagan soll nun als großes Leinwand-Epos in die Kinos kommen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Moore träumt vom Happy End

    Für Dermot Mulroneys (Flash of Genius) Regiedebüt Love, Wedding, Marriage haben sich Mandy Moore (Lizenz zum Heiraten), Kellan Lutz (A Nightmare on Elm Street), James Brolin (Bitter/Sweet) und Jane Seymour (The Velveteen Rabbit) eintragen lassen. Nach einigen Schwierigkeiten mit der Finanzierung, soll die romantische Komödie nun ab dem 19. April in Louisiana gedreht werden. In der Geschichte geht es um eine frisch...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. James Brolin
  5. Kinofilm über Ronald Reagan in Planung