Jake Gyllenhaal

  • Gbenga Akinnagbe übernimmt die Hauptrolle im Boxer-Drama "Heart Baby!"

    Boxer-Stories mit ordentlich Herz haben spätestens seit Sylvester Stallone erstmals als Rocky in den Ring stieg Konjonktur. Dass es Sly auch noch mit über 70 nicht lassen kann, stellt er in Creed unter Beweis, der am 14. Januar 2016 bei uns anläuft. Doch Rocky ist längst nicht der einzige Boxer auf der großen Leinwand, der die Gunst des Publikums für sich gewinnen konnte. Mit Filmen wie The Fighter oder Southpaw...

    Kino.de Redaktion  
  • Jake Gyllenhaal, Bill Nighy und Paul Dano für Bong Joon-ho's Monster-Film "Okja" gehandelt.

    Nachdem kürzlich Tilda Swinton (Grand Budapest Hotel) abermals bestätigte, dass sie nach Snowpiercer wieder mit dem südkoreanischen Filmemacher Bong Joon-ho für seinen nächsten Monster-Streifen zusammenarbeiten wird, macht nun eine Meldung die Runde, die reichlich Hollywood-Prominenz für den Cast von Okja in Aussicht stellt. Wie "The Wrap" berichtet, sollen sich Jake Gyllenhaal, der im Augenblick mit seinem Boxer-Drama...

    Kino.de Redaktion  
  • Cumberbatch und Gyllenhaal streiten um AC/DC

    Cumberbatch und Gyllenhaal streiten um AC/DC

    Die beiden Superstars stehen "Current War" ordentlich unter Spannung - sie sollen die Energieriesen Thomas Edison und George Westinghouse verkörpern.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Trifft Rachel McAdams auf Doctor Strange?

    Trifft Rachel McAdams auf Doctor Strange?

    Noch kann die Schauspielerin nichts bestätigen, aber anscheinend ist sie in der engeren Wahl für den nächsten Marvel-Knaller "Doctor Strange".

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Schwarzenegger wütet in "478"

    Schwarzenegger wütet in "478"

    Nach dem Blockbuster "Terminator: Genisys" gönnt sich der Superstar die Hauptrolle in Darren Aronofskys Indie-Produktion "478".

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Amy Adams und Jake Gyllenhaal im Gespräch für Tom Fords "Nocturnal Animals"

    Es ist nicht gerade alltäglich, wenn ein ausgewiesener Modemensch plötzlich ins Filmfach wechselt. Der Designer Tom Ford gab 2009 mit A Single Man sein Regiedebüt. Die Geschichte, die optisch überaus stylisch wirkte und inhaltlich sehr tragisch war, handelte vom homosexuellen Dandy George Falconer, der damit kämpfte, den Verlust seine Partners zu verarbeiten. In der Hauptrolle war der spätere Oscar-Preisträger...

    Kino.de Redaktion  


  • Welche Oscars das Publikum vergeben würde

    Am 22. Februar findet die Verleihung der 87. Academy Awards statt. Während die Entscheidungen der Academy-Mitglieder bis dahin streng geheim bleiben, lassen sich die Vorlieben des Publikums schon jetzt abbilden.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Die Oscar-Gewinner der Filmfans

    Die Oscar-Gewinner der Filmfans

    Eine große Auswertung von Web und Kinokasse zeigt: Filmfans würden "Interstellar" zum besten Film küren - doch der Film ist gar nicht nominiert.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Batman in Suicide Squad - Jared Leto spielt den Joker

    Spannende Neuigkeiten für die DC-Fans: Der 2016 kommenden Superschurken-Streifen Suicide Squad könnte die Grundlage eines neuerlichen Batman-Reboots bilden. Gerüchten zufolge ist ein Kurzauftritt des dunklen Ritters vorgesehen. Der spätere Solofilm - so wird gemutmaßt - soll auf Frank Millers Graphic Novel "The Dark Knight Returns" aus dem Jahre 1986 basieren. In diesem muss sich Batman erneut mit dem Joker auseinandersetzen...

    Kino.de Redaktion  
  • Jake Gyllenhaal ersetzt Tom Hardy in "Suicide Squad"

    Ein neues Gesicht für die DC-Comic-Verfilmung "Suicide Squad": Statt Tom Hardy soll Jake Gyllenhaal die Rolle des Militär-Experten Rick Flag in der Truppe der Superschurken übernehmen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  1. Startseite
  2. Beliebteste Stars
  3. Jake Gyllenhaal
  4. News