Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. „J-Team“: Jackie Chan bringt neue Animationsserie heraus

„J-Team“: Jackie Chan bringt neue Animationsserie heraus

„J-Team“: Jackie Chan bringt neue Animationsserie heraus

Wer Anfang der 2000er-Jahre groß wurde, wird sich sicherlich auch an die Zeichentrickserie „Jackie Chan Adventures“ erinnern. Darin erlebten wir den Filmstar als Archäologen, der mit seinen Kung-Fu-Künsten nach mächtigen Artefakten sucht. Jackie Chan sprach sich dabei selbst und produzierte die Serie, die bis 2005 lief. Jetzt meldet er sich mit einer neuen TV-Serie zurück, die allerdings an ein noch jüngeres Publikum gerichtet ist.

Poster

Jackie Chan

  • Geboren: 07.04.1954 in Hongkong  Hongkong
  • Berufe: Schauspieler, Producer, Sprecher, Produzent, Regisseur, Drehbuchautor

„J-Team: All New Jackie Chan Adventures“ heißt der neueste TV-Ausflug von Jackie Chan, der mit der ähnlich klingenden Zeichentrickserie allerdings nur bedingt etwas zu tun hat. Wie The Hollywood Reporter berichtet, versucht sich Action-Ikone Jackie Chan diesmal an einer 3D-Animationsserie, die an ein Publikum von 3 bis 10 Jahren gerichtet ist.

Dieser Film ist Jackie Chan heute peinlich

In „J-Team: All New Jackie Chan Adventures“ erleben die kleinen Zuschauer dabei eine kindliche Version von Chan, der mit einem Team von anderen Kindern ein magisches Traumland vor bösen Monstern beschützen muss. Die Serie wird erneut vom Namensgeber produziert, der darüber hinaus am Ende jeder Ausgabe in seiner realen Gestalt vor die Kamera tritt und die Botschaft der Folge für die Zuschauer auf den Punkt bringt.

„J-Team: All New Jackie Chan Adventures“ könnte auch nach Deutschland kommen

Dabei soll es sich laut Chan um kleine Dinge des Alltags gehen, wie beispielsweise die Zähne zu putzen, Müll richtig wegzuräumen oder sich nicht den ganzen Tag mit dem Handy zu beschäftigen. Diese würden Kinder selten machen, wenn man sie ihnen sagt, aber durch Humor und packende Geschichten soll die neue Animationsserie diesen Job übernehmen.

Derzeit sind 104 Episoden geplant, was insgesamt sechs Millionen US-Dollar kosten soll. Noch in diesem Jahr ist die Ausstrahlung in über 200 Sendern in ganz China angedacht, es finden aber auch Verhandlungen mit internationalen Märkten statt, wodurch wir in Deutschland wohl ebenfalls bald in den Genuss von „J-Team: All New Jackie Chan Adventures“ kommen dürften.

Neben der TV-Serie ist für 2019 ein Film geplant, Pläne für Merchandise und Themenpark-Attraktionen existieren ebenfalls.