Die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ erhält schon wieder Zuwachs: Nachdem bereits bekannt wurde, dass Kathleen Fiedler („Unter Uns“) und Simone Ritscher („Verbotene Liebe“) in den kommenden Woche eine Rolle in der täglichen Serie übernehmen, steigen Mitte September 2011 noch zwei weitere neue Darsteller ein.

Die Schauspielerin Ines Lutz („Lindenstraße“) übernimmt ab Folge 1377, die voraussichtlich am 19. September 2011 ausgestrahlt wird, die Rolle der Braumeisterin Theresa Burger. Diese will in die Brauerei ihres Vaters – das Burger Bräu – in der Nähe des Fürstenhofs einsteigen. Doch zu ihrem Entsetzen ist ihr Vater spurlos verschwunden, die Brauerei jämmerlich heruntergewirtschaftet. Drei Folgen später verschlägt es auch den attraktiven Architekten Moritz van Norden, gespielt von Moritz Tittel („Goebbels und Geduldig“), in die Gegend – und es funkt auf Anhieb zwischen ihm und Theresa. Er verspricht heldenhaft, ihr bei der Rettung der Brauerei zu helfen. Während mit Theresa und Moritz zwei neue Charaktere das „Sturm der Liebe“-Team verstärken, verlassen jedoch zwei andere den Fürstenhof: Die Geschwister Lena und Markus Zastrow – gespielt von Johanna Bönninghaus und Tobias Dürr – sind in den Folgen 1372 bzw. 1387 das letzte Mal in der Erfolgstelenovela zu sehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare