Ilfenesh Hadera

Ilfenesh Hadera

Leben & Werk

Dass sie noch als Schülerin beim Schwimmunterricht vor versammelter Mannschaft vom Startbock fiel, gehört zu den peinlichsten Momenten im Leben von Schauspielerin Ilfenesh Hadera. Den Fehler hat sie später mit ihrem Auftritt in „Baywatch“ mehr als wieder wettgemacht. Nebenbei konnte sie auch in TV-Serien wie “Billions” oder Filmen wie “Oldboy” ihr Talent unter Beweis stellen.

Als Dwayne Johnson den Cast für “Baywatch” (2017) öffentlich ankündigte, schrieb er auf Twitter: “Sie musste so viel sein, stark, schön, beeindruckend, witzig. Darf ich vorstellen: Die talentierte Ilfenesh Hadera gehört jetzt zu unserer ′Baywatch′-Familie.” Viel Lob für eine Schauspielerin, die bis dato vor allem mit kleineren Rollen auf sich aufmerksam machen konnte. Dass sie die Vorschusslorbeeren verdient hat, beweist sie im Sommer-Blockbuster des Jahres 2017, in dem sie an der Seite von Dwayne ‘The Rock’ Johnson eine unheimlich coole Figur macht.

Die ersten TV-Rollen von Ilfenesh Hadera

Hadera wurde am 1. Dezember 1985 in New York geboren. Nachdem sie dort die Schule absolviert hatte, studierte Hadera, die das Kind eines äthiopischen Vaters und einer amerikanischen Mutter ist, Schauspiel an der Harlem School of the Arts. Ihr Schauspieldebüt hatte sie in der Punk-Rock-Romanze “1/20″ aus dem Jahr (2010). Ein größeres Publikum konnte Ilfenesh Hadera jedoch erst mit der Crime-Serie “The Blacklist” (2013) begeistern, in dessen Pilotfolge sie die FBI-Agentin Jennifer Palmer spielte.

In den folgenden Jahren ist Ilfenesh Hadera immer wieder vor allem im amerikanischen TV aufgetreten. 2015 übernahm sie die Rolle der Carmen Febles in der HBO-Miniserie “Show Me A Hero“, die ein kritisches Gesellschaftsporträt von der Kleinstadt Yonkers im Norden von New York City zeichnet. Ilfenesh ist darin als alleinerziehende Mutter zu sehen. In dem Wall-Street-Thriller “Billions” (2016) ist Ilfenesh außerdem an der Seite von “Homeland“-Star Damian Lewis und dem Oscarnominierten Paul Giamatti (“Sideways“) aufgetreten.

Ilfenesh Hadera im Kino

Abgesehen von ihren TV-Auftritten war die coole New Yorkerin Ilfenesh Hadera erst viermal für die großen Leinwand gebucht: In ihrem Debüt “1/20″, in Spike Lees Remake des Klassikers “Oldboy” (2013), bevor sie im Jahr 2015 wieder von Spike Lee (“Inside Man“) für das Gangsterdrama “Chi-Raq” (2015) gecastet wurde. Zwar spielte Hadera in beiden Filmen lediglich Nebenrollen, einige Fans konnte sie damit jedoch für sich gewinnen. Und nicht zuletzt wurde der große Dwayne Johnson auf sie aufmerksam. Mit ihrer Rolle in dem Kult-Serien-Remake “Baywatch” ist Ilfenesh Hadera nun endgültig der Durchbruch in Hollywood gelungen.

Bilder

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare