Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Lohan als Monroe nackt im Playboy?

Lohan als Monroe nackt im Playboy?

Ehemalige BEM-Accounts |

© Kurt Krieger

Seit Lindsay Lohan vor Kurzem für das New York Magazine Marilyn Monroes letztes Fotoshooting nachgestellt hat, steht ihr Telefon nicht mehr still. Die sexy Aufnahmen haben auch das Interesse von Hugh Hefner geweckt.

Wäre so gern eine Ikone wie die Monroe: Filmsternchen Lindsay Lohan Bild: Kurt Krieger

Der Playboy-Gründer wünscht sich Nacktbilder von Lindsay Lohan für eine der nächsten Ausgaben des Männermagazins. Eine Idee für das Thema des Shootings hat der 81-Jährige auch schon. Lohan soll noch einmal als Marilyn Monroe posieren und eine berüchtigte Filmsequenz der Diva nachspielen: Die Nacktbadeszene aus Marilyns letztem, nicht mehr fertig gestelltem Drama „Something’s Got to Give„.

Lindsay findet den Wirbel um ihre erotischen Fotos im New York Magazine großartig und denkt ernsthaft über Hugh Hefners Vorschlag nach. „Allerdings will sie es auch nicht übertreiben, zu viel ist schließlich auch nicht gut“, verrät ein Freund der 21-Jährigen.

Tragisches Ende einer Diva

Die Chancen, dass sich Lindsay noch einmal wie die Monroe ablichten lässt, stehen allerdings gar nicht schlecht. Schließlich ist sie selbst ein großer Fan der platinblonden Sexikone. „Ich habe zu Hause eine ganze Marilyn-Sammlung - zum Beispiel dieses schaurige Gemälde“, erzählt die Schauspielerin. „Es ist wie ein Comic. Neben Marilyn liegt ein Pillendöschen und die Tabletten kullern um sie herum.“ Marilyn Monroe starb im August 1962 an einer Überdosis.