Hugh Jackman Poster

Hugh Jackman soll angeblich über eine Rückkehr als Wolverine nachdenken

Andreas Engelhardt  

Kaum eine Rolle war derart stark verbunden mit einem Schauspieler wie Wolverine mit Hugh Jackman. In „Logan – The Wolverine“ lieferte der Australier seine Abschiedsvorstellung als Krallen schwingender Mutant. Dachten wir zumindest. Ein Hintertürchen ließ sich Jackman offen und neueste Aussagen von einem potentiellen Kollegen sorgen unter Wolverine-Fans für frische Hoffnung.

Offiziell verabschiedete sich Hugh Jackman mit „Logan – The Wolverine“ von der Rolle des Wolverine. Eine Option hielt er sich damals allerdings offen. In einem Gespräch mit Screenrant meinte er seinerzeit, dass ihn ein Auftritt in einem Avengers-Film über seinen Wolverine-Rücktritt nachdenken lassen würde.

Diese Möglichkeit existiert inzwischen tatsächlich. Kurz vor dem Jahreswechsel erwarb Disney mit dem Kauf von Fox unter anderem die Rechte an den X-Men. Somit könnten die Avengers und die Mutanten in einem Film aufeinandertreffen. Entsprechende Pläne wurden bislang nicht veröffentlicht und dennoch sorgte ein Marvel-Star jetzt in dieser Richtung für Aufsehen.

Ist das doch nicht der letzte Wolverine-Auftritt von Hugh Jackman?

Sebastian Stan kennen die Marvel-Fans als Captain-America-Kumpel Bucky Barnes alias The Winter Soldier. Auf dem Ace Comic Con Panel (via comicbook.com) sprach Stan jüngst über ein zufälliges Treffen mit Hugh Jackman. Darin fragte ihn Stan direkt, ob er Jackman bald im Marvel Cinematic Universe (MCU) wiedersehen werde.

15 Filme, bei denen sich Stars am Set verletzt haben

Sebastian Stan verrät: Hugh Jackman denkt über Wolverine-Rückkehr nach

Was genau Hugh Jackman ihm antwortete, wollte Sebastian Stan nicht verraten. Andernfalls „bekomme er Schwierigkeiten mit jemandem“. Zum Abschluss ließ Stan dann allerdings doch die Bombe platzen: Laut seiner Aussage überlege Hugh Jackman aktuell, ob „Logan – The Wolverine“ tatsächlich sein letzter Film als Wolverine war.

Eine Bestätigung hört sich natürlich anders an, zumal Jackmans letzte öffentliche Äußerungen dazu in die entgegengesetzte Richtung gingen. Nach dem Disney-Fox-Deal meinte er gegenüber Collider, dass seine Zeit vorbei sei und jemand anderes als Wolverine dem MCU beitreten solle.

Wenn wir Sebastian Stans Worten Glauben schenken dürfen, denkt Hugh Jackman hinter den Kulissen aber sehr wohl über eine Rückkehr als Wolverine nach. Ob es dazu tatsächlich kommt, ist ungewiss. Viele Fans würden trotz „Logan – The Wolverine“ Hugh Jackman diesen Auftritt wohl gönnen. In diesem Sinne: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

News und Stories

Kommentare