Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Hugh Grant
  4. News
  5. Hugh Grant springt ins kalte Wasser

Hugh Grant springt ins kalte Wasser

Ehemalige BEM-Accounts |

Hugh Grant Poster
© Kurt Krieger

Das Schlimmste bei den Dreharbeiten zu „Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns“ war für Hugh Grant die Szene, in der er sich mit Colin Firth im Springbrunnen prügelt.

Im kalten Wasser keine große Nummer: Hugh Grant Bild: Kurt Krieger

„In Bezug auf kaltes Wasser unterhalb der Gürtellinie ist Colin Firth wesentlich härter im Nehmen als ich“, verrät Hugh Grant.

In der neuen Komödie um das Beziehungschaos der pummeligen Bridget liefern die beiden sich als aktueller Lover und Ex-Freund eine Schlägerei im Brunnenbecken.

Mit der Rolle des überheblichen Daniels hat Hugh Grant auch körperlich den kürzeren gezogen: „Colins bestes Stück scheint sich bei Kälte einfach zu mumifizieren. Bei mir zieht sich alles zusammen und erinnert eher an Dörrpflaumen.“

Liebling, ich habe die Familienjuwelen geschrumpft

Wahrscheinlich turtelt der Brite deswegen lieber mit seiner neuen Flamme unter der warmen Sonne von Beverly Hills. Hugh ist es ziemlich ernst mit Jemima Khan. Der 44-jährige will sich in Zukunft aus dem Filmgeschäft zurückziehen, um mehr Zeit in seine Beziehung zu investieren.

Als er die Milliardärs-Erbin seinem Vater vorstellte, soll er geschwärmt haben: „Ich habe noch nie eine Frau so geliebt wie Jemima.“ Darauf Papa Grant: „Wenn das so ist, solltest Du sie heiraten mein Sohn“.

Während seine Herzensdame sich von der Cricket-Legende Imran Kahn scheiden lässt, ist auch mit Hughs Langzeit-Ex alles wieder im Lot. Liz Hurley hat ihn sogar gebeten, Trauzeuge bei ihrer Hochzeit mit dem indischen Millionär Arun Hayer zu sein.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare