Hugh Grant Poster

Hugh Grant spendiert unehelicher Tochter Villa in London

Ehemalige BEM-Accounts  

Zumindest am Geld soll es nicht scheitern…

Hugh Grant zeigt sich großzügig Bild: Sony

Nachdem die Bombe geplatzt ist, dass Frauenschwarm Hugh Grant ein uneheliches Kind hat, bemüht sich der Superstar um seine Tochter. Grant dreht gerade in Berlin die Romanverfilmung „Der Wolkenatlas„, jettete aber in einer kurzen Drehpause nach London, wo Mutter und Tochter leben.

Dabei hat sich Hugh Grant nicht lumpen lassen. Wie jetzt bekannt wurde, hat der Komödienstar den beiden über seine Cousine Flora Hood ein Haus im Wert von 1,3 Millionen Euro zukommen lassen. Das Praktische: Das Anwesen liegt nahe Hugh Grants eigenem Domizil in der Themsemetropole. Der Vater wollte die Möglichkeit haben, auch während der Schwangerschaft präsent zu sein.

Seinen Kurzbesuch erklärt Hugh Grant mit den Worten: „Ich habe nur 24 Stunden, dann muss ich wieder in Deutschland sein – ich will jetzt mein Kind schützen!“ Das gelang ihm offenbar im Schnellverfahren, denn nur 40 Minuten später brauste Grant in seinem Ferrari wieder davon.

Hinter Gittern: Diese Hollywood-Stars saßen schon im Gefängnis

Hugh Grant macht weiter Party

Trotz seines Ultrakurzbesuchs betont Hugh Grant, dass sein Verhältnis zur Mutter, der 32-jährigen chinesischen Schauspielerin Tinglan Hon, sehr gut sei. Die beiden hatten sich im Januar kennengelernt und nach einer Reihe von romantischen Treffen im April wieder getrennt. Bei der Geburt seiner Tochter, die noch keinen Namen hat, am 26. September war der Filmstar nicht zugegen – er nahm an einer politischen Tagung in Liverpool teil.

Fans des Schauspielers zeigten sich irritiert, dass Hugh Grant am Abend, bevor die Geburt seiner Tochter öffentlich bekannt gemacht wurde, ein Rendezvous mit der Berliner Burlesque-Sängerin Elisa Schmidt hatte – obwohl die 30 Jahre jüngere Künstlerin betonte, sie sei mit Grant lediglich befreundet. Klatschreporter wollen beobachtet haben, wie Grant mit Schmidt auf dem Rücksitz eines Taxis „heiße Küsse“ austauschte.

Die Karriere des Lebemanns ist indessen ins Stocken geraten: Hugh Grants letzter großer Erfolg „Mitten ins Herz – Ein Song für Dich“ ist bereits fünf Jahre her, der Auftritt in „Haben Sie das von den Morgans gehört?“ neben Sarah Jessica Parker war ein Flop. Der geplante vierte „Bridget Jones„-Film kommt auch nicht so recht in die Gänge. Daher setzt Grant nun voll auf die Verfilmung des SciFi-Kultromans „Wolkenatlas“ von den Wachowski-Geschwistern („Matrix“-Trilogie) und Tom Tykwer mit Tom Hanks in der Hauptrolle…

Hat dir "Hugh Grant spendiert unehelicher Tochter Villa in London" von Ehemalige BEM-Accounts gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare