Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Hugh Grant
  4. News
  5. Hugh, der Horror-Gnom

Hugh, der Horror-Gnom

Ehemalige BEM-Accounts |

Hugh Grant Poster
© Kurt Krieger

Wo die Eitelkeit anfängt, hört der Verstand auf.*

Böses Foul: Hugh Grant © Kurt Krieger

Den besten Beweis für diese alte Weisheit hat jetzt der sonst stets charmante Hugh Grant geliefert. Der smarte Brite hat sich nämlich über die wächserne Ausgabe seiner selbst in Madame Tussauds berühmtem Figurenkabinett beschwert - und sich dabei ziemlich im Ton vergriffen:

„Als das Ding 1994 geformt wurde, haben Sie mich extra angerufen und gefragt, ob ich ihnen Modell stehen würde oder ob sie nur mit Fotos arbeiten sollten. Weil ich wollte, dass etwas Vernünftiges dabei herauskommt, habe ich mitgespielt und jeden Zentimeter meines Körpers vermessen lassen. Aber das Ergebnis ist eine Katastrophe, die sollten meine Figur in die Abteilung mit den Massenmördern stellen. Ich sehe ja aus wie Julie Andrews auf Heroin!“

Jener wird ob solch schmählicher Worte wahrscheinlich die Champagner-Schale aus der Hand gerutscht sein. Dame Julie Andrews feiert nämlich just mit Filmpartner Dick van Dyke & Co. das 40-jährige Jubiläum des Zauber-Musicals „Mary Poppins„.

Bis bald beim Gynäkologen

Die ganze Tragweite von Grants Worten wird allerdings erst deutlich, wenn man sich an eine Aussage des Mimen von vor einigen Jahren erinnert. Da meinte Hugh nämlich, er habe „das Antlitz einer unglücklichen alten Lesbe“.

Das Ganze ist zudem Grants zweite Verbalentgleisung gegen die Damenwelt innerhalb kurzer Zeit. Nachdem der Beau kürzlich einer Pilates-Gruppe beitrat - ein von Frauen dominierter Fitness-Trend, der Yoga mit klassischen Turnübungen mischt - prahlte er: „Ich habe jetzt Muskeln aus Stahl und könnte sogar problemlos ein Kind gebären!“

Auf die Entgegnung, dass es dazu schon etwas mehr brauche als eine tolle Fitness, soll Grant dann geschwiegen haben.

* Marie von Ebner-Eschenbach

News und Stories