1. Kino.de
  2. Stars
  3. Hugh Grant
  4. News
  5. "Bridget Jones 3" hat endlich einen Regisseur gefunden

"Bridget Jones 3" hat endlich einen Regisseur gefunden

Ehemalige BEM-Accounts |

Hugh Grant Poster
© UIP

Ein Brite sollte den Stoff verfilmen und nun wurde diese Auflage erfüllt.

"Bridget Jones 3" kann nun endlich gedreht werden Bild: UIP

Der dritte Teil von „Bridget Jones“ hat wieder einen Regisseur gefunden: „Ganz oder gar nicht„-Macher Peter Cattaneo wird den Film in Szene setzen. Im Oktober dieses Jahres gab es den ersten Stillstand bei der Verfilmung, denn der ursprünglich für den Regiestuhl geplante Paul Feig wurde entlassen.

Der Grund lautete, dass bitteschön ein echter Brite den urbritischen Stoff „Bridget Jones“ umsetzen solle. Feig ist Amerikaner und hatte mit seinem Film „Brautalarm“ einen zwar kommerziellen, aber vielleicht nicht ganz geschmackssicheren Erfolg.

Nun sitzt wunschgemäß ein Engländer am Hebel: Peter Cattaneo ist Brite und hat mit seiner siebenfach Oscar-nominierten Sozialkomödie um strippende Stahlarbeiter „Ganz oder gar nicht“ auch beste Referenzen vorzuweisen. Dem dritten Teil von „Bridget Jones“ mit Originalbesetzung Renee Zellweger, Hugh Grant und Colin Firth steht also nichts mehr im Wege.

Helen Fielding hat beim Drehbuch die Mütze auf

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Hinter Gittern: 12 Hollywood-Stars, die im Gefängnis saßen

Einziger Wermutstropfen: Paul Feig, auf dessen Konto eben allerlei schlechte Zoten in „Brautalarm“ gehen, darf zwar nicht mehr an die Regie, dafür aber ans Drehbuch. Hier hat jedoch „Bridget Jones„-Autorin Helen Fielding das letzte Wort und so dürften die berühmt-witzigen Dialoge der Reihe auch diesmal wieder zünden.

Im Mittelpunkt des dritten Teils wird voraussichtlich eine Babykrise bei Bridget und Mark stehen. Und da Bridget von Mark keine Kinder bekommen kann, macht sie den folgenschweren Fehler, ihren abgelegten Liebhaber Daniel Cleaver um eine „kleine Spende“ zu bitten. Drehbeginn soll Anfang nächsten Jahres sein.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare