Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Hope Davis
  4. News

News

  • Die Nominierten der 68. "Golden Globe"-Awards

    Ehemalige BEM-Accounts15.12.2010

    In Los Angeles wurden kürzlich die Nominierten der 68th Annual Golden Globe Awards bekannt gegeben. Als prominente Sprecher waren die Schauspieler Josh Duhamel, Katie Holmes und Blair Underwood mit an Bord. Die Verleihung der „Golden Globes“ findet am 16. Januar 2011 statt. Die Auszeichnungen der Hollywood-Auslandspresse in 25 Film- und Fernsehkategorien gelten nach den „Oscars“ als die wichtigsten amerikanischen Filmpreise...

  • Hope Davis und James Rebhorn im Sci-Fi "Real Steel"

    Ehemalige BEM-Accounts02.06.2010

    Die beiden Schauspieler Hope Davis („Charlie Bartlett“) und James Rebhorn („The International“) werden in dem Science-Fiction-Film „Real Steel“ eine Rolle übernehmen. Regisseur Shawn Levy inszeniert die Geschichte um einen ehemaligen Boxer, der nun gemeinsam mit seinem Sohn die neue Generation Boxer von schwergewichtigen Robotern trainieren wird.Neben Hauptdarsteller Hugh Jackman, werden in weiteren Rollen Dakota Goyo...

  • Die Nominierten der "Emmy Awards 2009"

    Ehemalige BEM-Accounts16.07.2009

    Am Donnerstag, 16. Juli 2009, hat die Academy of Television Arts & Sciences die Nominierten der “Emmy Awards 2009” in Los Angeles bekannt gegeben. Die Verleihung wird am Sonntag, 20. September 2009, bei CBS ausgestrahlt. Durch die Gala führt der Schauspieler Neil Patrick Harris. Die Nominierten in den wichtigsten Kategorien sind: Beste Drama Serie Big Love Breaking Bad Damages Dexter Dr. House Lost Mad Men Beste Comedy...

  • Moore wird nicht Hillary Clinton spielen

    Kino.de Redaktion09.07.2009

    Es gab einen überraschenden Darstellerwechsel für den politischen Streifen The Special Relationship. Statt Julianne Moore (Shelter), die ursprünglich Hillary Clinton in dem Streifen darstellen sollte, wird nun Hope Davis diese Rolle übernehmen. Der Film handelt von der politischen und nicht immer einfachen Beziehung zwischen dem neuen britischen Prime Minister Tony Blair (Michael Sheen) und dem amerikanischen Präsident...

  • Fahrstunde für Davis

    Kino.de Redaktion23.01.2008

    In der Tragikkomödie Driving Lessons spielt Hope Davis (The Nines) ab März eine Mutter, die ihr Gedächtnis verloren hat und sich nicht mehr an die vergangenen 15 Jahre erinnern kann. Was für viele Familien eine furchtbare Situation wäre, bedeutet für diese Familie eine zweite Chance. Neben Davin wurde auch Dermot Mulroney (Georgia Rule) für den Streifen verpflichtet, bei dem Vivi Friedman, seines Zeichens finnischer...

  • Hope Davis hat Gedächtnisverlust in "Driving Lessons"

    Ehemalige BEM-Accounts23.01.2008

    Schon in „About Schmidt“ aus dem Jahr 2002 spielten Hope Davis („The Hoax“) und Dermot Mulroney („Zodiac - Die Spur des Killers“) ein Paar, nun stehen sie erneut in einer Komödie vor der Kamera. In der Independent-Produktion „Driving Lessons“ ist Davis eine Mutter, die ihr Gedächtnis verliert und die letzten 15 Jahre ihres Lebens nicht mehr erinnern kann. Das erweist sich als große Chance für die Familie, es noch...

  • Shane West in David Ondaatjes "The Lodger"

    Ehemalige BEM-Accounts28.11.2007

    In Los Angeles laufen zurzeit die Dreharbeiten zu dem Thriller „The Lodger“ unter der Regie von David Ondaatje. Zum Cast gesellte sich auch Shane West (TV-Serie „Emergency Room“). Er spielt Scott Wilkenson, den Partner von Detektiv Chandler Manning. Dieser ist die von Alfred Molina gespielte Hauptfigur, der einem Serienkiller auf der Spur ist. In einem weiteren Erzählstrang mietet sich ein Fremder, gespielt von Simon...

  • David Ondaatjes "The Lodger" mit Alfred Molina

    Ehemalige BEM-Accounts29.10.2007

    Regisseur David Ondaatje hat für sein Thriller-Remake „The Lodger“ Alfred Molina („The Da Vinci Code: Sakrileg“) und Hope Davis („About Schmidt“) gecastet. Der Film, der im November in Los Angeles gedreht wird, basiert auf dem Roman von Marie Belloc Lowndes, nach dem bereits Alfred Hitchcock 1927 seinen ersten Film drehte. Die Handlung ist ins heutige Los Angeles versetzt worden. In zwei Handlungssträngen geht es um...

  • "Spidey"-Bösewicht in Hitchcock-Remake

    "Spidey"-Bösewicht in Hitchcock-Remake

    Ehemalige BEM-Accounts26.10.2007

    "Doc Ock" Alfred Molina heftet sich in einem auf Alfred Hitchcocks "Der Mieter" basierenden Thriller an die Fersen eines Serienkillers.

  • Molina geht für Hitchcock-Klassiker Streife

    Kino.de Redaktion26.10.2007

    Es ist schon länger bekannt, dass David Ondaatje The Lodger inszenieren will. Nun steht auch die Besetzung fest. Alfred Molina (Silk) und Hope Davis (The Hoax) werden in dem Remake des Hitchcock Klassikers Der Mieter aus dem Jahr 1927 zu sehen sein. Grundlage für Ondaatjes Drehbuch ist wieder Marie Belloc Lowndes Roman, den schon Alfred Hitchcock als Vorlage für seinen Streifen hatte. Die zwei zusammenlaufenden Handlungsstränge...



  • Hope Davis zwischen 'New York' und 'Genova'

    Kino.de Redaktion25.05.2007

    Hope Davis ist momentan eine sehr gefragte Darstellerin. Zum einen plant die Schauspielerin in Charlie Kaufmans Synecdoche, New York mitzuspielen und dort die Rolle einer Therapeutin zu übernehmen. Diese hat einen überarbeiteten Theaterregisseur als Patienten, der von Oscarpreisträger Philip Seymour Hoffman dargestellt wird. Das Stück, dessen Dreharbeiten noch in diesem Monat beginnen werden, wird von Anthony Bregmans...

  • "Lenin" für Golden Globe nominiert

    "Lenin" für Golden Globe nominiert

    Ehemalige BEM-Accounts19.12.2003

    "Good Bye, Lenin!" sorgt auch in Hollywood für Furore: Wolfgang Beckers Kinohit ist für die "Golden Globes 2004" nominiert worden.