Hiroyuki Sanada

Hiroyuki Sanada

Leben & Werk

Der japanische Darsteller kann auf eine lange Karriere in Japan zurück blicken, wo er beispielsweise in japanischen Original “Ringu” das Fürchten vor Samara bereits 1998 lernen musste. Dank seinem Auftritt im überaus erfolgreichen “Last Samurai” (2003) an der Seite von Tom Cruise wurde auch Hollywood auf ihn aufmerksam. Mit Rollen in “Sunshine” oder “Rush Hour 3″ festigte er sein Standbein im Westen.

In den letzten Jahren verschlug es zu US-TV-Produktionen wie “Lost”, “Extant” oder “Helix”. Auf der Berlinale präsentierte er 2015 das Drama “Mr. Holmes” (2015), in welchem er einen alten japanischen Freund des Meisterdetektivs (hier von Sir Ian McKellen dargestellt) verkörpert. Nach “Sunshine” verschlägt es ihn für “Life” (2017) erneut in den Weltraum.

Bilder

Filme und Serien

Weitere Stars

Kommentare