Agenten in Rente gegen Wissenschaftler im Irrenhaus: Bruce Willis, Helen Mirren und John Malkovich bekommen es in „RED 2“ mit Anthony Hopkins zu tun.

Will Bruce Willis in "RED 2" an die Gurgel gehen: "Hannibal" Anthony Hopkins Bild: Kurt Krieger

Vier mörderische Agenten im Unruhestand, besetzt mit vier in Ehren ergrauten Superstars - das war das Konzept von „R.E.D. - Älter. härter. besser.„. Es ging auf, deshalb bekommt die Action-Komödie eine Fortsetzung. Den neuen, standesgemäßen Schurken darin wird Anthony Hopkins spielen.

Der Mann, der als Hannibal Lecter in die Filmgeschichte einging, wird in „R.E.D. 2“ einen Wissenschaftler spielen, der wohl aus guten Gründen im Irrenhaus sitzt. Doch dies nicht für lange, weswegen die Alt-Agenten Bruce Willis, Helen Mirren und John Malkovich noch einmal in Dienst gestellt werden.

Auch der Vierte im Bunde, Morgan Freeman, soll wieder dabei sein - aber seine Figur war im ersten Teil unheilbar krank und wurde auch noch erschossen. Hier muss den Autoren etwas einfallen. Für Catherine Zeta-Jones und „G.I. Joe„-Schwertmeister Byun-Hun Lee ist ihnen das gelungen, die beiden sind ebenfalls mit von der „RED 2“-Partie.

Yippie-Ya-Yeah: Ein gutes Jahr für Bruce Willis-Fans

Bilderstrecke starten(208 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Helen Mirren

Die Regie der Fortsetzung hat Dean Parisot übernommen. Ihm verdanken Komödienfans die Hits „Dick und Jane“ und „Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall„. „RED 2“ soll im August 2013 in die Kinos kommen.

Bruce Willis-Fans können sich in diesem Jahr nicht beklagen: Der Superstar ist derzeit mit „The Cold Light of Day“ und „Moonrise Kingdom“ in den Kinos, und ab 30. August obendrein in „Expendables 2“ zu sehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare