Bilderstrecke starten(285 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Heio von Stetten

Leben & Werk

Der Mann für alle Liebesfälle. Obwohl Frauen seinen Namen kaum erinnern, ist Heio von Stetten seit Mitte der 1990er-Jahre mit über 70 Rollen in vor allem unbeschwerten TV-Komödien umschwärmter Mann der Herzen. Als Luftikus, Gigolo, Anwalt, Koch, Hotelier, Steuerberater, Architekt oder Arzt gibt er sich mal verträumt und romantisch, mal gewieft und clever, mal gutmütig und immer auf der Suche nach der Idealfrau. Daneben überzeugt er in Rollen von Offizieren (Oberst in „Andreas Hofer“). Von Stetten spielte an der Seite von Martina Gedeck (als ihr Bräutigam in Jo Baiers „Der schönste Tag im Leben“, 1995), Tina Ruland („Verführung in sechs Gängen“, 2004), Sophie Schütt („Ein Luftikus zum Verlieben„, 2005), Christine Neubauer („Frische Ware“, 1997) und Esther Schweins („Der Kurier des Zaren“, 1999) und stand mehrfach mit Katja Riemann („Bandits“, 1997, Egon Günthers „Else“, 1999, Margarethe von Trottas „Rosenstraße“, 2003, und „Die Diebin und der General„, 2005) vor der Kamera.

Heio von Stetten wurde 1963 in München als Sohn gestandener Landwirte geboren, wuchs mit vier Schwestern und einem Bruder auf dem Bauernhof auf und studierte an der renommierten Otto-Falckenberg-Schule in München Schauspiel. Von 1987-1993 gehörte er dem Ensemble des Münchner Volkstheaters und der Münchner Schauburg an. Seine erste Rolle im Kino gab ihm Schauspielerkollege und Regisseur Gabriel Barylli in der Komödie „Honigmond“ (1995, mit Veronica Ferres), wo er als Unidozent Schwarm von Julia Stemberger ist. Barylli besetzte ihn auch in seinen Filmen „Wer liebt, dem wachsen Flügel“ (1998) und „Verliebt in eine Unbekannte“ (1999). Einem größeren Publikum wurde er 1997 im Ensemble des Kinohits „Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit“ bekannt. Heio von Stetten spielte mehrfach an der Seite von Tobias Moretti („Andreas Hofer“, 2002); ihr größter Erfolg war der Weihnachtsfilm „Das ewige Lied“ (TV 1997, als Grundschullehrer), der die Entstehung des Liedes „Oh Tannenbaum“ schildert. Zu seinen bevorzugten Regisseuren gehören neben Barylli Xaver Schwarzenberger, Franz Xaver Bogner, Paul Harather und Reinhard Schwabenitzky.

Heio von Stetten ist mit Schauspielerkollegin Elisabeth Romano verheiratet. Sie haben zwei Kinder.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

  • ZDF dreht Komödie "Männer ticken, Frauen anders"

    Die Dreharbeiten zur ZDF-Fernsehkomödie „Männer ticken, Frauen anders“ haben in Frankfurt am Main begonnen. Unter der Regie von Rolf Silber, der auch für das Drehbuch verantwortlich ist, stehen Julia Koschitz, Tim Bergmann, Minh Khai Phan Thi, Michael Kessler, Dietrich Hollinderbäumer, Heio von Stetten, Floriane Daniel, Johanna Gastdorf und viele andere vor der Kamera.Im Mittelpunkt der Geschichte steht die ehrgeizige...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare