Ein Blick von Robert De Niro genügt, um Owen Wilson aus der Bahn zu werfen …

Als Robert De Niro kam, verging Owen Wilson das Lachen Bild: Paramount

Bei einer Komödie sollte einem das Blut besser nicht in den Adern gefrieren. Owen Wilson passierte es bei den Dreharbeiten zu „Meine Frau, unsere Kinder und ich“ trotzdem: Altstar Robert De Niro kostete den Sunnyboy den letzten Nerv.

De Niro

Owen Wilson: „Ich war wie festgefroren - und Ben Stiller lachte mich aus“

„Ich erinnere mich genau an diese erste gemeinsame Szene mit De Niro„, erzählt Owen Wilson, „darin nehme ich die ganze Familie mit zu mir. Ich sollte mich umdrehen und mit dem riesigen Haus prahlen.“ Wilson wirbelte also herum und fand sich Auge in Auge mit Robert De Niro. „Ich sah sein Gesicht. So viele Stars waren da, aber es war der Anblick von De Niro - ich war wie festgefroren. Ben Stiller hat sofort gesehen, was los ist, und mich ausgelacht.“

Owen Wilson

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare