Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Harvey Keitel
  4. News
  5. Keitel geht auf Mörderjagd

Keitel geht auf Mörderjagd

Ehemalige BEM-Accounts |

Harvey Keitel Poster
© Kurt Krieger

Nach einem Ausflug ins Komödiengenre mit „Be Cool“ beschäftigt sich Harvey Keitel nun wieder mit einem düsteren Stoff.

Mag es gerne düster: Harvey Keitel Bild: Kurt Krieger

Vor allem durch seine Rollen in „Taxi Driver“ und „Reservoir Dogs - Wilde Hunde“ bekannt geworden, lässt sich der 66-jährige Harvey Keitel nun wieder auf einen Thriller ein. In „A Crime“ nimmt er die Verbrecherjagd selbst in die Hand und versucht den Killer seiner Frau zu finden. Das mag manchem ein wenig bekannt vorkommen, anders als Harrison Ford ist Keitel dabei aber nicht „Auf der Flucht„.

Unterstützt wird der New Yorker von seiner attraktiven Nachbarin, gespielt von Emmanuelle Béart, die allerdings den falschen Weg wählt und ihm einen Schuldigen „beschaffen“ will. Regie führt der französische Regisseur Manuel Pradal, der Harvey Keitel bereits in dem Drama „Ginostra“ in Szene setzte.

Zahn um Zahn?

Für die französische Schauspielerin Emmanuelle Béart - die vor allem durch ihre Rolle in „Mission: Impossible“ mit Tom Cruise in Deutschland bekannt wurde - ist es die erste Zusammenarbeit mit Pradal und Keitel.

Ob sich Keitels Filmfigur der Rache verschworen hat oder lediglich ein Verbrechen aufklären will, bleibt abzuwarten. Die Dreharbeiten haben bereits in New York begonnen.

News und Stories

  • Martin Scorseses "The Irishman" ist nicht tot, sagt De Niro - Harvey Keitel vielleicht auch dabei

    Kino.de Redaktion17.09.2015

    Wenn ein Meisterregisseur wie Martin Scorsese und zwei der größten noch lebenden Leinwandstars wie Robert De Niro und Al Pacino gemeinsam einen Film machen wollen, kann das die Herzen der Filmfans durchaus schneller schlagen lassen. The Irishman hängt inzwischen aber bereits seit Jahren in der Entwicklungshölle fest und manch einer behauptet, das Filmprojekt wäre im Grunde gestorben. Laut De Niro ist dies keinesfalls...

  • TV-Serie "Life On Mars": RTL Crime zeigt US-Remake mit Harvey Keitel

    Ehemalige BEM-Accounts18.03.2014

    In "Life On Mars" findet sich ein Detectiv plötzlich in den 70er Jahren wieder. RTL Crime bringt die US-Serie mit Jason O'Mara und Harvey Keitel ab Mai erstmals ins deutsche Fernsehen. Als Vorbild diente die gleichnamige BBC-Serie "Life On Mars – Gefangen in den 70ern" mit John Simm und Philip Glenister.