Jane Campion wird Juryvorsitzende in Cannes

Ehemalige BEM-Accounts |

Harvey Keitel Poster

Endlich darf Jane Campion bei der „Köningin unter den Festivals“ den Ton angeben.

Starker Film: Jane Campions "Das Piano" mit Holly Hunter in der Hauptrolle Bild: Tobis/Kurt Krieger

Im Jahr 1992 begeisterte ein Film um eine stumme junge Frau, die in Neuseeland eine arrangierte Ehe eingehen muss, die Kinozuschauer: Jane CampionsDas Piano„, ein grandioses Meisterwerk mit Holly Hunter und Harvey Keitel in den Hauptrollen.

Campion erhielt dafür 1993 in Cannes die Goldene Palme. Nun, 21 Jahre später, ist Jane Campion wieder in Cannes dabei: Bei den kommenden Festspielen vom 14. bis 25. Mai übernimmt sie den Juryvorsitz.

Die Neuseeländerin zeigt sich begeistert von ihrem neuen Amt und spricht in höchsten Tönen von der „Königin unter den Festivals“: „Hier schafft man es, den Glamourfaktor der Branche, die Stars, die Partys, die Strände und das Geschäft miteinander zu verbinden, zu feiern und gleichzeitig die Seriosität des Festivals im Bezug auf die Kunstform und die Leistung des Films weltweit beizubehalten.“

Berühmte Frauen führen in Cannes

Bilderstrecke starten(82 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Harvey Keitel

Jane Campion ist die einzige Regisseurin, die bisher die Goldene Palme gewonnen hat. Allerdings ist sie nicht die erste Frau, die dem Festivalausschuss vorsitzt: So waren bereits Isabelle Huppert, Liv Ullmann, Isabelle Adjani und Sophia Loren Chefs der berühmten Film-Jury.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Harvey Keitel
  5. Jane Campion wird Juryvorsitzende in Cannes