Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Harrison Ford
  4. News
  5. LaBeouf verletzt sich bei Schwertkampf

LaBeouf verletzt sich bei Schwertkampf

Ehemalige BEM-Accounts |

Harrison Ford Poster
© Kurt Krieger

Was tut man nicht alles für einen superstargespickten Blockbuster.

Cate Blanchett kannte keine Gnade für Shia LaBeouf Bild: Kurt Krieger

Selbst Jungmime Shia LaBeouf, derzeit Hollywoods heißeste Nummer, wollte sich beim Dreh zu „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ keine Blöße geben. Also absolvierte er todesmutig einen Schwertkampf mit Film-Furie Cate Blanchett - und bereute es bitter. „Wenn mal jemand wirkliche Schmerzen empfinden möchte, kann ich nur einen Kampf mit Cate empfehlen“, scherzt Shia.

Der 21-Jährige schaffte es nämlich, sich während der abenteuerlichen Szenen einen Muskel in der Hüfte zu zerren. „Das hat dann in den Leistenbereich ausgestrahlt, ich konnte kaum laufen“, jammert er. Peinlich war ihm das Ganze sowieso: „Kein Mann will seine Leistengegend je außer Gefecht wissen, aber beim Dreh zu einem ‚Indiana Jones‘-Film? Tödlich!“

Endlich wieder ganz gesund

Jetzt hat Shia die Qualen zum Glück überstanden und freut sich erstmal auf die große Premiere des Abenteuerfilms. Vielleicht erzählt er ja am roten Teppich noch ausführlicher von seiner magenerschütternden Flugstunde mit „Indy“ Harrison Ford.

News und Stories