Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Harald Zwart

Leben & Werk

Von „Variety“ 1999 in der Rubrik „10 Regisseure, die man im Auge behalten sollte“ aufgelistet, erfüllte Harald Zwart das Versprechen mit seinem Spielfilmdebüt „Eine Nacht bei McCool’s“ (2000), einer schwarzen Komödie um drei Männer (Matt Dillon, John Goodman, Paul Reiser), die der skrupellosen Sirene Jewel (Liv Tyler) verfallen sind und zudem eine Leiche entsorgen müssen. In dem von seiner Firma Further produzierten Film spielte Michael Douglas selbst die Rolle des drittklassigen Killers und Disco-Tigers mit Bingo-Leidenschaft.

Der gebürtige Holländer Zwart wuchs im norwegischen Fredrikstad auf, wo er mit acht Jahren erste Super-8-Filme drehte. In die Holländische Filmakademie in Amsterdam aufgenommen, fiel er mit seinem Abschlussfilm auf und drehte in der Folge in mehreren europäischen Ländern Werbespots und Musikvideos. Große Aufmerksamkeit erlangte Zwart mit der vierteiligen Miniserie „Commander Hamilton“ (mit Peter Stormare, Lena Olin und Mark Hamill), in der Super-Agent Hamilton Terroristen jagt, die Nuklearraketen gestohlen haben. Die Serie beruht auf Romanen von Jan Guillou, wurde in Skandinavien fürs Kino geschnitten und dort 1997 erfolgreichster Film des Jahres (in Deutschland wurde diese Version als Videopremiere veröffentlicht).

Ein weiterer, aber ungleich jüngerer Agent steht im Mittelpunkt von Zwarts „Agent Cody Banks„, einer familientauglichen Mischung aus „Spy Kids“ und „True Lies“: Der 15-jährige Titelheld wird von der CIA rekrutiert, um sich mit seiner Mitschülerin Natalie anzufreunden, deren Vater als Wissenschaftler ins Visier von internationalen Gangstern geraten ist. Der harmlos-kurzweilige Spaß erzielte ein solide Boxoffice-Ergebnisse in den USA und soll - allerdings ohne Beteiligung Zwarts - fortgesetzt werden.

Nach Blake Edwards und Shawn Levy führte Harald Zwart das Ensemble um den Pariser Polizeiinspector Jacques Clouseau in „Pink Panther 2„. Wie schon 2006 spielte Steve Martin die Hauptfigur, geht aber dieses Mal nicht Kevin Kline als Inspektor Dreyfus auf die Nerven, sondern John Cleesel. Das Berlinale-Publikum 2009 amüsierte sich köstlich über die Jagd nach dem Dieb, der es auf einen legendären und unermesslich wertvollen Diamanten, dem „Rosaroten Panther“, abgesehen hat.

Harald Zwart, der Mitglied der Directors Guild of America ist, hat mit seiner Frau Veslemøy Ruud eine Tochter namens Stella.

Filme und Serien

Videos und Bilder

News und Stories

Wird oft zusammen gesucht

Kommentare